Welcher Ram für ryzen 5 1600

Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
6
Hallo ich baue mir ein System mit dem biostar x370 gt3 und einem ryzen 5 1600 welchen ram sollte ich nehmen. Sollt es dualrank oder singel rank sein laut biostar gehen max ram Riegel mit einer Frequenz von 3200
 

Silver Server

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
1.952
Bei hoher Taktfrequenz ist der Speicher logischerweise schneller. Die Menge des Speichers ist da von abhängig was Du mit dem Rechner machst. Wie viel Ram für die jeweilig Aufgabe benötigt wird. Heute nimmt man meisten 16 GB.
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
16.589
Dual Chanel Modus ist immer etwas schneller
Er mein SR/DR - hat mit Dual Chanel Modus nichts zu tun.

@TE
DR ist bei gleicher Geschwindigkeit schneller - SR lässt eine höhere Geschwindigkeit zu...

Der bereits verlinkte ist das Optimum - 3200er SR CL14 und mit für Ryzen optimierten Subtimings.
Ergänzung ()

Kann aber auch in die Hose gehen - falls Du aber eine hilfreiche Idee hast...

Die Frage ist doch, ob man (jemand der davon keine Ahnung hat) sich diesen Stress wegen 30€ antun soll.
Meine allseits beliebten Hynix die ich schon lange bevor Ryzen rauskam hatte laufen auch problemlos, nur würde ich diese trotzdem niemandem empfehlen, da problemlos nur im Zusammenhang mit dem C6H...
 

CPU_Held

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
809
ich hab "alten" ripjaws 4 mit 2133 mhz und den getaktet auf 2800 mhz läuft problemlos.

worauf ich hinaus will, man kann auch niedrig getakteten nehmen ala 2666 oder so und den einfach hochziehen
 
Zuletzt bearbeitet:

KingOfSodingen

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
1.711
ich habe den Corsair Vengeance LPX CMK16GX4M2B3000C15 mit meinem Ryzen laufen. Lief problemlos auf 2933MHz. Genau sagen welcher Ram läuft, kann dir nur die QVL Liste des MB Herstellers. Alles andere ist irgendwie Glückssache bei Ryzen glaube ich.

Am besten ist Ram mit hohem Takt, Dual Chanel (2 Ram Module) und DualRank.

Wobei der Ryzen glaube ich nur DualRank bis 2400MHz und SingleRank bis 2666 unterstützt. Alles andere ist wie gesagt Glückssache, da es offiziell als OC gilt bei AMD.
 

DcJ

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.465
DAnn wird der Speicher so schnell als möglich angesprochen- halt das was die CPU / der Controller/ das Board maximal kann
 

KingOfSodingen

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
1.711
Wie gesagt, ich betreibe mein Corsair Venegance Ram mit 2966MHz mit nem Ryzen 1400. Kann alles gut gehen das der Ram richtig angesprochen und den gewünschten Takt ausgibt, versprechen kann dir das aber keiner. Kommt auf ein versuch drauf an.

Ich glaube die Crucial haben hauptsächlich DualRank und würde ich so empfehlen. Die Corsair Venegance haben, so weit ich weiß, SingelRank und DualRank in der Produktion. Ich habe meinen gebraucht gekauft und konnte daher nachfragen ob SR oder DR.

Wenn du dir Ram aus dem Netz bestellst, kannst du ihn auch zurück schicken und anderen bestellen, wenn er nicht den angegebenen Takt ausgeben kann.

Ich meine mal gelesen zu haben das die TridentZ Serie fast nie Probleme macht am Ryzen, macht sich aber auch im Preis bemerkbar wie ich finde.
 

Derbombastische

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
6
Ok eine kennt ihr ein Programm bzw einen umrechner der mir sagt welche grobe latens ich für eine bestimmte taktrate brauche beim oc habe diesen guide gesehen wo ein rechner verlinkt ist doch beim ausführen frägt mich internet explorer mit welchem programm ich vortfahren will
Ab min 1.10 kommt der rechner
https://youtu.be/EGKa959XtXY
 
Top