News Western Digital bringt Caviar Black mit 2 TByte

pezli

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
65
@MountWalker

Nur dass "Disc" halt auch "Platte" oder "Scheibe" heissen kann, was deine Diskettentheorie für mich nicht so überzeugend klingen lässt...
 

Staudi

Ensign
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
180
Ich würd mich über einen Test von den Monster-Festplatte (1TB +x^^) der unterschiedlichen Hersteller freuen :)
 

t45kb4r

Ensign
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
171
Auf den Stromverbrauch bin ich mal gespannt...

@FreeZer: Scheint ein Naturgesetz zu sein :D
 

SeriousToday

Ensign
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
162
Da die Mehrzahl aller Pc's bei Media Markt & Co gekauft werden,wo inzwischen 1 Terabyte HDD's Standard ist,
frage ich mich,wie viel Prozent der Festplatte ungenutzt bleiben?!
Quad Prozessoren,4 GB Ram,1-2 TB HDD...Die Industrie muss schon sehr intelligente Werbung machen,
damit die Kunden die immer schneller und umfangreicher ausgestatteten Geräte kauft.

Ich wundere mich nicht über den Erfolg der Netbooks.Den meisten reicht ein Rechner der Office/Internet/E-Mail kann.

Damit mich keiner falsch versteht,ich selber bin ein Freak der seine Rechner selbst zusammenbaut und sich für neue Techniken interessiert. ;)
 

MountWalker

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12.865
@ pezli

Disc ist in dem aus zum Großteil aus Latein und Germanischem, zu geringem Teil aus keltischem hervorgegangenen Sprachmischmasch, den wir Englisch nennen, ein lateinstämmiges Wort, das sich von Discus ableitet. Einige Wörterbücher schreiben auch die Übersetzung "Platte", allerdings steht dort, wo dies nicht gerade wegen dem Festplattenlaufwerk geschieht, immer (Schall-)Platte und Schallplatten sind ebenfalls Disken und handliche Disken sind Disketten. Es gibt nicht den geringsten anderen Grund, warum die Floppy-Disc sonst in Deutsch Floppy-Diskette genannt worden wäre. Der griechische Ursprung Diskos bereits bedeutet auch "Scheibe oder Platte" - also warum muss man die Diskette auf Floppies festzementeirenß Mir erschließt sich in einer Begrenzung der Bezeichnung Diskette auf Floppy-Disketten nicht die geringste Logik.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sw@rteX

Gast
also im netz gibts weit und breit nichts zu 666 gb plattern zu finden.
evtl kann Project-X ja mal licht ins dunkel bringen wenn er schon sowas schreibt.

danke !
 

Tekpoint

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.227

SaschaHa

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.545
Interessant fänd ich mal die Lebensdauer und die Ausfallrate der Platte. Bei solch einer Größe und Geschwindigkeit könnte ich mir häufige Ausfälle gut vorstellen. Naja Ende des Jahres kommt für mich eine SSD als Systemplatte und eine Caviar Green als Datenplatte. Hohe Geschwindigkeiten brauche ich nur beim System und bei Programmen, sonst lege ich mehr Wert auf die Sicherheit meiner Daten, sodass eine Caviar Black erstmal nicht in Frage kommt.
Meine WD 500 GB wird dann in einen anderen PC verbaut und meine 1,5TB Seagate wird als zusätzliche Programmplatte benutzt.
 

MountWalker

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12.865
Die Black dürfte genauso sicher sein wie die Green - wenn mans etwas sicherer will muss man eben bei WD RAID-Ediions ordern, die mittlerweile ebenfalls schon in Green und "Nicht-Green" unterteilt sind. Die Black kann nur etwas besser als die Blue: Die Zugriffszeit - das ird in der Regel nicht durch große nachteile erreicht, sondern einfach durch teurere Technik, was bei dieser hier eben am zweiten Controller-Prozessor deutlich wird, deswegen kostet die Black dann eben 5-10 Euro mehr als die Blue, aber unsicherer werden die Daten dadurch nicht.
 

wazzup

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
5.994
500er platter, also 4 stück davon in einer hdd... nein danke. Eigentlich suche ich schon ne neue, als 1,5TB Variante mit 3 plattern würde sie grade noch durchgehen bei mir. Hoffentlich gibts bald 1TB Platter, das wäre ein Traum :)
 

Tekpoint

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.227
@wazzup:
Zitat:
"Hoffentlich gibts bald 1TB Platter, das wäre ein Traum"

Ja meiner auch 1 einer Platter HDD 1TB die viel Speicher biten und sehr kühl bleiben und Hitachi bringt dann 5Platter HDD mit einer gesamt Kapazität von 5TB^^
 

ExcaliburCasi

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.690
Sehr schön, verallendingen für kleine PC gehäuse die möglichkeiten in heutiger Zeit ein großes Datenvolumen fassen zu können, das Auslagern auf USB , Firewire , Esate Platten die dann im Regal stehen un immer wieder angeschlossen werden müssen, ist ja eher unkomfortabel ...

Sofern der Preis in der nächsten Zeit, wovon man ja ausgehen kann, noch etwas besser wird, werd ich ich meinem Massenspeicher diesen Luxus gönnen, die slots gehen nämlich aus :)
 

SunnyboyXP0

Commodore
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.669
@MountWalker
Ich kann deiner Theorie/Erklärung auch nicht so ganz folgen. Klingt für mich nicht schlüssig. Den Begriff "Floppy-Diskette" habe ich noch nie gehört. Diskette ist der deutsche Begriff für das englische floppy disk, was in etwa so viel wie "schlotterige, wabbelige Scheibe" bedeutet und für eine Diskette auch zutreffend ist - deshalb die Namensgebung. Die Diskette wurde/wird bei uns oft auch als Floppy bezeichnet oder mit Disk abgekürzt. Nicht zu verwechseln mit der Disc, womit alle Silberlinge gemeint sind. ;) Wobei der Duden beide Schreibweisen zulässt und mit dem Begrif sowohl die Disketten als auch CDs und DVDs bezeichnet.

Wie du Disketten und HDDs in Zusammenhang bringen kannst, entzieht sich meinem Verständnis. disc ist ungleich Festplatte. Ein Platter beschreibt exakt die einzelne "Scheibe" einer Festplatte, ist also ein Teil von etwas Größerem. Platter als Synonym für Festplatte/HDD ist meines Erachtens falsch und mir auch völlig unbekannt. Mit dem englischen platter ist einerseits die "Servierplatte" gemeint und bezeichnet andererseits im Slang die Schallplatte. Die drehbar gelagerte Scheibe einer Festplatte wird als Platter bezeichnet, englisch platters. Die Festplatte wird auch nicht als Disk bezeichnet, jedenfalls ist mir das nicht geläufig.

So kenne ich es und hab bisher auch nichts anderes gehört oder gelesen:

Floppy/Disk = Diskette
Disc = CD/DVD/Blu-ray
HDD = Festplatte
Platter = "Scheibe" der Festplatte

Die etymologische Erklärung des Wortes disc ist wiederum plausibel, hat aber nicht direkt etwas mit den verschiedenen Bezeichnungen der Komponenten zu tun.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wader22

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.063
Also Caviar Black ist eigentlich ganz geil, aber alles über 640GB wird eh langsamer sein, sind dann einfach zu viele Scheiben in Bewegung. Bei 2TB würde ich lieber zu Green oder Blue greifen.
 

Mummi74

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.184
@Wader22
Seit wann gibt es die Blue als 2TB ???
 

Voyager10

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
11.336
Wenn man sich das überlegt , der Pufferspeicher in Festplatten ist bald größer als der Ram bei Win98 Rechnern ;)
 

Wader22

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.063
Ich weiß gar nicht, ob es die gibt, aber es geht mir um die Linie hier allgemein. Weil eine 2TB mit zahlreichen Scheiben kann doch dem Anspruch "Black" eigentlich nicht gerecht werden, deshalb sollten sie die lieber anders verkaufen.
 
Top