Wie viele umdrehungen für Spiele

Chazychaz321

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
20
Hallo zusammen,

Da sich bei dem Thema die Geister scheiden (Ähnlich wie bei der Watt Zahl für Netzteile)

Wollte ich einfach mal Fragen ob jemand weiß wie viele Umdrehungen/cache eine Festplatte haben sollte um Spieltauglich zu sein.

Hab schonmal gegooglet aber irgendwie komme ich auf keinen Wert den ich bei meiner neuen Festplatte anstreben sollte.
 

benneque

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
7.803
Das wirkt sich doch nur auf die Ladezeit aus. Also ist es vollkommen egal. Außer du bist extrem ungeduldig, dann solltest du zu einer SSD greifen ;)
 

Merle

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
11.022
Naja, sagen wir mal, das kommt darauf an, wie sehr dich Ladezeiten stören. Zu 98% wirds beim spielen selbst keine Nachladeruckler geben.
Ich würde dennoch eine 7200rpm oder aber eine SSD nehmen.
 

Elbrathil

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
553
Warum brauchst du dafür 2 threads?

Es ist relativ egal wie viel Umdrehungen die HDD hat, ich hab schon mit ner "green" gezockt, mit 5400 rpm. Der Nachteil sind halt etwas längere Ladezeiten.
 

Shoryuken94

Commodore
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
4.621
Bis auf die Ladezeiten macht das eh keinen Unterschied... ich kann auch mit meinen relativ langsammen 5400rpm Platten in meinem Notebook zocken. Und die auswirkungen auf die ladeteiten ist nun wirklich nicht die rede wert...
 

Samsonxxx

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.307
Also ich hatte mal ne langsame 2,5" in meinem PC und da war Essig mit Assassins Creed zocken. Lag aber sicherlich an dem wirklich langsamen Modell. Jede aktuellere 3,5" Platte wird sicherlich die Aufgabe locker meistern.
 

Chazychaz321

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
20
Vielen dank für die Antworten :)

Und ich entschuldige mich für den anderen thread, habe eigentlich diesen hier nur editiert, aufeinmal war da noch einer... :freak:

Ich hatte Irgendwo mal aufgeschnappt dass es auch zu Rucklern im Spiel kommen kann. Wenn es sich jedoch nur auf die Ladezeiten auswirkt, dann ist das Thema sowieso gegessen. so ungeduldig bin ich da nicht :)
 

der_Schmutzige

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.970
Hatte auch bei Games, die auf ner WD Green (5400 rpm) lagen, keine Ruckler.
Das ist was Anderes. ;)
Nun habe ich sie auf einer 10000 rpm WD Velociraptor und OS & Programme auf einer SSD.
Durch die fast doppelte Umdrehungszahl laden Spielstände bzw Maps schneller, das ist aber auch in einem Bereich, wo man drauf achten muss um es zu bemerken.
 

Wolfpac

Ensign
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
167
Wenn das Thema schon aufflammt...

Was ist mit Green Platten die während dem Spielen in sparmodi gehen? Würde das die Ruckler bei einem Kumpel erklären der auf Röhre mit ich glaube 1280x XX spielt und komische frame Einbrüche beim Spielen hat... restliches sys: quad - 8 gig, gtx 460
 
K

kai84

Gast
Ich glaube nicht das es zwischen den meisten "mechanischen" HDD's nennenswerte Unterschiede geben wird.

Wie schon gesagt wenn du einen Schnellen Datenträger brauchst wird dich wohl kein weg an einer SSD vorbei führen...
 
Top