Wieweit reicht der Boxed-Kühler?

Lotusblüte

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.052
Guten Abend,


ich habe vor mir einen e4400 zu kaufen.
Diesen möchte ich auch übertakten.

Vorerst möchte ich aber nur ein bischen übertakten und später vielleicht mehr.


Daher würde ich gerne wissen, bis wieviel GHZ man den Prozessor mit dem Intel Boxed-Kühler übertakten kann.

Hat damit jemand schon Erfahrungen gesammelt?


Ich danke euch allen für eure Antworten!
 

Sugave7

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
973
Wenn dus probierst wirst dus rausfinden.
Es ist jeder CPU unterschiedlich. Wenn du nur den Takt erhöhst wirst du nicht grosse Temperatur veränderungen spüren. Wenn du aber beginnst die VCore zu erhöhen wirst du sauschnell die Grenzen mit dem boxed finden.
 

Iceman48

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
306
Hallo, der Boxed ist viel zu laut und ich würde mit ihm keine Übertaktung betreiben.

Ist ein guter Rat, aber du musst ja selbst entscheiden.

Wie weit er geht ist unterschiedlich, aber deinem Prozzi kommt es nicht zugute.
 

Lotusblüte

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.052
Ich überlege, ob ich mir beim Kauf des neuen Systems gleich einen CPU-Kühler mithole oder doch ein bischen warte und hoffe, dass ich dann später einen besseren Kühler für weniger Geld bekomme ;).
 
N

Neo_fy1

Gast
Kannst ja noch nen Freezer 7 Pro nehmen, der kostet nur 16 Euro, ist recht leise und gut in der Kühlleistung
 

Tediz

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.071
Prognosen wären schwachsinnig, jede Cpu des gleichen Models sind anders.
Allgemein kann man aber wohl sagen, dass du mit einem Boxed nicht sehr weit bzw mit einen anderen Kühler weiter übertackten könntest.

Zu Empfehlen:

1. Arctic cooler Freezer7 (16€)
2. Zalman 9700 (52€)
3. Scythe Infinity (39€)
[Preise @Alternate.de ]

Ich würde nach Geldbeutel entscheiden.
Zum übertakten ist der Infi und der Zalman auf jeden fall besser als der Freezer.

gruß Tediz
 

Iceman48

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
306
Hallo, ja den Freezer kann ich auch empfehlen.

Ist bis 1800 U/min kaum zu hören und kühlt bis dahin auch gut.

Beim Übertakten musst du ihn aber voll aufdrehen um die Temps im Griff zu halten.

Anderseits wirst du den Prozessor wohl nie längere Zeit an der 100% Auslastung am Laufen haben.

Das schafft eigentlich nur TAT von Intel.

Hatte ihn auch vorher und war auch zufrieden.

Und er ist günstig.

Meine Empfehlung.
 
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
8.048
@iceman & co
das lautstärkeempfinden ist absolut subjektiv. den boxed-lüfter meines 4300er höre ich zb noch, ist aber nicht störend (@2,6GHz). meine frau (im gleichen raum, gleicher abstand zum rechner) nimmt den nicht wahr. pauschale aussagen sind in dem zusammenhang also sinnfrei - jeder mensch ist anders ;)

@topic
ohne testen wirst du das nicht genau rausfinden können. es kann auch sein, dass die cpu gar nicht soviel hergibt, dass du nen anderen lüfter brauchst. für wenig geld ordentliche leistung bringt aber in jedem fall - wie kloebald gesagt hat der ac freezer.

halte dich aber erstmal an das "how to - intel übertakten"-topic hier im forum, bevor du was kaufst oder umstellst, was vielleicht gar nicht nötig ist
 

Iceman48

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
306
Boing, jetzt hastes mir aber gegeben.:evillol:

Glücklicher jetzt?:D:freak:

Das waren meine Eindrücke und die kannst du ja wohl schlecht beurteilen, oder?:)
 

Lotusblüte

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.052
Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten!

Vorerst sollte der e4400 ja reichen.
Ich werde dann einmal austesten, wie hoch ich mit dem Boxedlüfter gehen kann.


Wenn dann in rund einem halben Jahr eine neue Grafikkarte bestellt wird, kann ich dann ja einen CPU-Kühler mitbestellen ;).
 
Top