Win 10 auf AKOYA P6624 aus ~ 2010 ?

TTJoe

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.228
Hallo CB Gemeinde,

da ja das upgrade auf Win 10 nur noch ein paar Tage kostenlos ist hier meine Frage an euch !
Ist es möglich das NB auf Win 10 zum Laufen zu bringen ?

Eventuell hat ja jemand ein ähnliche Notebook und hat das auch gemacht.

Zuerst mal die Daten:

Akoya P6624

Bildschirm: TFT/15,6 Zoll/16:9
Prozessor Intel Core i3 M370 (Arrandale, 2,4 GHz)
Betriebssystem Win 7 32/64 bit, 64 bit ist installiert
Arbeitsspeicher: Hyundai DDR3 (1333, CL 9, 2 Dual Channel)
Arbeitsspeicher: 4.096 Megabyte
Chipsatz/BIOS (Version) Intel/HM55 (0.07)
Startbar über folgende Anschlüsse USB, Kartenlesegerät, Netzwerkbuchse (LAN)
Festplatte Samsung HM641JI (596,17 Gigabyte/ 5.400 Umdrehungen pro Minute/8 Megabyte) > wurde gegen SSD ersetzt !!!
Optisches Laufwerk: (Hitachi, LG) GT32N :1.0 (Lesen: 24-fach CD-ROM, 8-fach DVD-ROM, 5-fach DVD-RAM/Schreiben: 24-fach CD-R, 24-fach CD-RW, 8-fach DVD-R, 6-fach DVD-RW, 8-fach DVD+R, 8-fach DVD+RW, 6-fach DVD+R DL, 6-fach DVD-R DL, 5-fach DVD-RAM)
Grafikprozessor (Speicher)/ Grafiktaktung/Speichertaktung Grafik 1: Nvidia Geforce GT 425M (1.024 Megabyte)/560 MHz; 800 MHz Grafik 2: Intel GMA HD (Shared Memory, dynamisch bis 1.563 MB)/Bestandteil der CPU)
Soundprozessor Realtek ALC 269
TV-/Radio-Karte Medion CTX1921_V2.12 (USB)
WLAN-Karte Realtek RTL8191SE (Mini-PCIe)

Treiber werden vom Hersteller nicht speziell für Win 10 angeboten für diese Modell.
Support gibt als Standart Antwort > theoretisch möglich, kann aber nicht gewährleistet werden :D

Unter Win 1o sollten das Touchpad und die FN Eigenschaften arbeiten, der Rest ist nicht zwingend erforderlich ;)

Realteak Treiber kann ich seperat laden für Netzwerk und Lan sowie W-Lan.

Hat da jemand bereits Erfahrungen gemacht mit einem upgrade auf Win 10 ?

Danke für eure Bemühungen

Gruss TTjoe
 
Zuletzt bearbeitet: (Win 10 Installation erfolgreich ohne Probleme abgeschlossen)

hildefeuer

Captain
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
3.550
Ich vermute, man wird es zum laufen bekommen. Aber die TV-/Radio-Karte Medion CTX1921_V2.12 (USB) wird Probleme bereiten, also zuvor nachschauen ob es Treiber für Win10 gibt.
Fakt ist jetzt schon, die Hotkey Tasten werden nicht funktionieren. Also in jedem Fall alles einschalten, WLAN und Bluetooth. Sonst wird da nix gefunden und installiert. Nachdem auf Win10 upgegradet wurde kann man WLAN und Bluetooth nicht mehr mit den Hotkeys (blaue Tasten) einschalten, sondern muss die Schalt-Möglichkeiten von Win10 nutzen (Flugmodus, WLAN on/off etc)
Wegen der TV/Radio USB Karte würde ich keinen clean Install machen sondern erst mal upgraden. Dann sieht man ob alles läuft und kann ggf. zu Win7 zurückkehren.
 
Zuletzt bearbeitet:

TTJoe

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.228
Aber die TV-/Radio-Karte Medion CTX1921_V2.12 (USB) wird Probleme bereiten, also zuvor nachschauen ob es Treiber für Win10 gibt.
Fakt ist jetzt schon, die Hotkey Tasten werden nicht funktionieren. Also in jedem Fall alles einschalten, WLAN und Bluetooth. Sonst wird da nix gefunden und installiert. Nachdem auf Win10 upgegradet wurde kann man WLAN und Bluetooth nicht mehr mit den Hotkeys (blaue Tasten) einschalten, sondern muss die Schalt-Möglichkeiten von Win10 nutzen (Flugmodus, WLAN on/off etc)
Das mit den Hotkeys war wichtig für mich, die Radio-TV Karte wird nicht genutzt.
Das war eine hilfreiche Antwort. Das Touchpad wird hoffentlich normal funktionieren.

Gruss vom TTjoe
 

Mojo1987

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
6.489
Die Intel HD GMA hat auch keine Win 10 Unterstützung. Die Switchable Grafik könnte also gar nicht funktionieren oder sogar das nutzen der 425 blockieren. Ich würd ein Image machen und es einfach versuchen.
 

TTJoe

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.228
Die Intel HD GMA hat auch keine Win 10 Unterstützung. Die Switchable Grafik könnte also gar nicht funktionieren oder sogar das nutzen der 425 blockieren. Ich würd ein Image machen und es einfach versuchen.
Hm, für I-Net und Office sollte doch die Intel HD ausreichen, oder ?
Die Nvidia 425 ist ja auch nicht wirklich zum Gamen geeignet ;)

Werde auch mal versuchen, beim installieren die Intel HD Treiber weg zu lassen und nur den Nvidia Treiber zu installieren. Dann kann ich auf das switchen verzichten.

Werde morgen mal Win 10 64 bit clean auf einer seperaten SSD installieren !
Versuche mal die Win 7 Treiber für alles zu installieren, mal sehen ob es klappt.

Werde das Ergebnis euch mitteilen, kann allerdings ein paar Tage dauern :)

Gruss vom TTjoe
 
Zuletzt bearbeitet:

TTJoe

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.228

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
53.235
Prinzipiell sollte Windows 10 auf dem Gerät laufen. Sollte es für die ein oder andere von Haus aus im Image oder via Windows-Update keine Treiber geben, ab in die Systemsteuerung bzw. im Geräte-Manager nachsehen, ob dort noch unbekannte Geräte und/ oder mit Ausrufe-/ Fragezeichen versehen sind.

Rechtsklick auf das jeweilige unbekannte Gerät, dann Eigenschaften, Registerreiter 'Details', dort dann bei 'Eigenschaften' klicken und dir die 'Hardware-IDs' anzeigen lassen.

Mit den dort angezeigten Daten im Bereich 'Wert' (1. Zeile sollte reichen) begibt man sich dann in die Weiten des www zwecks Suche. Damit sollten sich Hersteller und/ oder Modell-/ Verkaufsbezeichnung und letztendlich auch Treiber finden lassen.
 

hildefeuer

Captain
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
3.550
Das einfachste und sicherste ist in diesem Fall einfach die alte HDU wieder einzubauen, falls noch vorhanden. Dann auf Win10 testweise mit der alten HDU upgraden. Dann hat man sich Win10 registriert für diesen Lappi und sieht ob man es zum laufen bekommt. Wenn nicht hat man zumindest den Lappi bei MS registriert für spätere upgrades nach Monatsende.
Man kann das ausgiebig testen und kann jederzeit durch Wiedereinbau auf das alte Win7 zurück. Wenn dann alles gelöst ist und auch fehlende Treiber funzen, baut man die SSD ein und kann upgraden.
Das würde ich dann aber erst nach dem 3. August machen so ca. 3 Monate später. Falls in diesem upgrade wieder Fehler vorhanden sind wie bei 1511. Da waren ja Bluetooth fehlerhaft bei einigen Intel Chipsätzen und hat nicht mehr funktioniert, obwohl sie mit der Version vom 30.07.2015 funktioniert haben. Erst mit dem update für 1511 wurden dann funktionierende Treiber ausgeliefert. War bei meinem Medion Netbook so.
 

TTJoe

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.228
Das einfachste und sicherste ist in diesem Fall einfach die alte HDU wieder einzubauen, falls noch vorhanden.
Vermutlich meinst du die Samsung HDD, die ist leider defekt und entsorgt, deshalb wurde dann eine SSD eingebaut.
Werde aber auf eine andere noch vorhandene SSD Win 10 installieren ;)

Sollte es für die ein oder andere von Haus aus im Image oder via Windows-Update keine Treiber geben, ab in die Systemsteuerung bzw. im Geräte-Manager nachsehen, ob dort noch unbekannte Geräte und/ oder mit Ausrufe-/ Fragezeichen versehen sind.

Rechtsklick auf das jeweilige unbekannte Gerät, dann Eigenschaften, Registerreiter 'Details', dort dann bei 'Eigenschaften' klicken und dir die 'Hardware-IDs' anzeigen lassen.
Danke für den Tipp !

Man kann das ausgiebig testen und kann jederzeit durch Wiedereinbau auf das alte Win7 zurück.
Jein, Win 10 auf Win 7 downgraden geht nur 30 Tage lang nach Aktivierung :)


Gruss vom TTjoe
 
Zuletzt bearbeitet:

hildefeuer

Captain
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
3.550
eben, wenn man dann die alte ssd einbaut, hat man in 2 Minuten ein funktionierendes Win7 System. Schneller gehts nicht. Und das geht auch nach 30 Tagen noch. Es ist dann keine Eile geboten. Der Downgrade innerhalb der 30 Tage Frist hat auch einige Nachteile. Wenn man dann neue Programme installiert hat unter Win10 entsteht ein Kaos. Die neuen Programme sind dann weg. Wenn man Programme upgedatet (Libre office4 auf 5./64) hat gibt es ebenfalls Probleme. Wenn man iTunes drauf hatte ebenfalls wg x86 und x64 Versionen. Libre Office 4 war x86 ab Version 5 kamen verschiedene Versionen x86 und x64. Hatte unter Win10/64 natürlich auf Libre Office 5/64 upgedatet. wg. iTunes fehlerhaftem Installer musste ich das downgegradete Win7 neu aufsetzen. Libre office ließ sich nachinstallieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

TTJoe

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.228
Top