WIN7 64bit, Explorer stürzt ab

timo82

Captain
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.509
Hi,

bei mir stürzt ab und zu der Explorer ab, wenn ich Dateien in Ordnern nach Größe sortiere oder größere Dateien markiere.

Diese Fehlermeldung erscheint dabei:

Name der fehlerhaften Anwendung: Explorer.EXE, Version: 6.1.7601.17567, Zeitstempel: 0x4d672ee4
Name des fehlerhaften Moduls: ntdll.dll, Version: 6.1.7601.17514, Zeitstempel: 0x4ce7c8f9
Ausnahmecode: 0xc0000374
Fehleroffset: 0x00000000000c40f2
ID des fehlerhaften Prozesses: 0xbc0
Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01ccf6bd3ff4f7a7
Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Windows\Explorer.EXE
Pfad des fehlerhaften Moduls: C:\Windows\SYSTEM32\ntdll.dll
Berichtskennung: 67e61147-62e1-11e1-ba9b-002618ddec0b


Was kann ich dagegen tun?

Wenn jemand mehr Infos braucht bitte Bescheid sagen!
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
24.949
Hi,

- welche Windows-Version ist es?
- welche Hardware?
- alle Updates? Virenscanner aktuell?
- irgendwas am System geändert?
- Verhalten schon immer so oder erst kürzlich?

VG,
Mad
 

Muffknutscher

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.140
Mach mal eine CMD als Admin auf und lass SFC /scannow laufen.
 

am3000

Banned
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
2.584
hää ist das hier eine PC 0815 Hotline ?


TE mach mal die Reparatur Funktion
wenn das nur der Explorer ist und alles andere gut läuft :
nur die für Programme und wenn das nicht hilft die
komplette Reparatur vom Abgesicherten Modus aus
3. Möglichkeit wäre noch Microsoft Fix-it-Paket
 
Zuletzt bearbeitet:

timo82

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.509
Hi,

- welche Windows-Version ist es?
- welche Hardware?
- alle Updates? Virenscanner aktuell?
- irgendwas am System geändert?
- Verhalten schon immer so oder erst kürzlich?

VG,
Mad
Hi,

win7 Professional 64 bit SP1
Hardware: AMD X2 250, ASUS M4A 785 td-v evo, 60GB Vertex 2m 3mal WD caviar green 2TB (da kommen die Abstürze, von SSD geht alles)
Hab alle Updates, Virenscanner auch.
Nö, hab nichts geändert.
Das ist seit ca 2 Monaten so.

Mach mal eine CMD als Admin auf und lass SFC /scannow laufen.
CMD als Admin schaffe ich. Was soll ich dann eingeben?
Im Pfad C:\Users\Timo>?

hää ist das hier eine PC 0815 Hotline ?

TE mach mal die Reparatur Funktion
nur die für Programme und wenn das nicht hilft die
komplette Reparatur vom Abgesicherten Modus aus
3. Möglichkeit währe noch Microsoft Fix-it-Paket
Wie kann man denn nur den Explorer reparieren? Oder meinst du andere Programme?
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
24.949
Hi,

ok, mit einer SSD kriegst du keine Abstürze, mit der HDD schon? Dann mach mal einen Fehlerscan deiner Festplatte und tausche bei der die Kabel. Anscheinend liegt da irgendwo der Hund begraben.

Sind die HDDs irgendwie als RAID konfiguriert? Und wie ist der genaue Vorgang? Also Sortierung auf SSD klappt, auf der anderen Platte sofort Ende? Was ist auf den Platten drauf? Filme? Irgendein Codec installiert oder sowas? Passiert das gleiche auch in einer anderen Ansicht ("Liste", "Details")?

VG,
Mad
 

Muffknutscher

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.140
CMD als Admin schaffe ich. Was soll ich dann eingeben?
Im Pfad C:\Users\Timo>?

sfc /scannow eingeben
 

Waldheinz

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.053
Könnte auch ein ExplorerPlugin sein welches das Kontextmenü erweitern soll aber wohl schlecht programmiert ist oder nicht so wirklich x64 kompatibel ist.
 

timo82

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.509
Hi,

ok, mit einer SSD kriegst du keine Abstürze, mit der HDD schon? Dann mach mal einen Fehlerscan deiner Festplatte und tausche bei der die Kabel. Anscheinend liegt da irgendwo der Hund begraben.

Sind die HDDs irgendwie als RAID konfiguriert? Und wie ist der genaue Vorgang? Also Sortierung auf SSD klappt, auf der anderen Platte sofort Ende? Was ist auf den Platten drauf? Filme? Irgendein Codec installiert oder sowas? Passiert das gleiche auch in einer anderen Ansicht ("Liste", "Details")?

VG,
Mad
Hi, mit der SSD passiert das nicht, da habe ich keine so große Dateien drauf.
Die Kabels hab ich getauscht, passiert immer noch.

Kein RAID.

Vorgang:
Ich öffne über den Arbeitsplatz eine HDD, gehe dann in einen Ordner. Hier sind 40 trailer von Filmen drin. Insgesamt 4,7Gb. Die Ansicht steht auf "große Symbole". Wenn ich die Ansicht auf Details ändere, so stürzt der Explorer nach ein paar Sekunden ab (ich muss gar nicht nach Größe sortieren, bis es passiert).

CMD als Admin schaffe ich. Was soll ich dann eingeben?
Im Pfad C:\Users\Timo>?

sfc /scannow eingeben
Danke.
Das läuft gerade.

Ergebnis poste ich gleich.

Aktuell:

C:\Windows\system32>sfc scannow

Systemsuche wird gestartet. Dieser Vorgang kann einige Zeit dauern.

Überprüfungsphase der Systemsuche wird gestartet.
Überprüfung 66% abgeschlossen.


Könnte auch ein ExplorerPlugin sein welches das Kontextmenü erweitern soll aber wohl schlecht programmiert ist oder nicht so wirklich x64 kompatibel ist.
Ich habe hier ein paar Einträge im Kontextmenü, die sind aber je nach Dateityp unterschiedlich. Wie soll ich da vorgehen?
Ergänzung ()

Ergebnis vom scannow:


C:\Windows\system32>sfc scannow

Systemsuche wird gestartet. Dieser Vorgang kann einige Zeit dauern.

Überprüfungsphase der Systemsuche wird gestartet.
Überprüfung 100% abgeschlossen.

Der Windows-Ressourcenschutz hat keine Integritätsverletzungen gefunden.

C:\Windows\system32>
 

Muffknutscher

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.140
Hast du Bluetooth an dem Rechner? Dongle oder Stick?
 

Waldheinz

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.053
Also wenn ich das grad richtig verstanden habe dann tritt das bei Videos auf, das klingt dann nach einem Codec/Splitter Problem in Zusammenhang mit der Thumbnail (Vorschau) im Explorer.

Sowas könnte z.B. ein schlechtes Codecpack verursachen oder eine ungünstige Kombination von Codec, Splitter und Vorschau, DivX Codec fällt mir da spontan ein der gern mal was verhunzt bei der Vorschau.
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
24.949
Hi,

@Waldheinz

Genau das hatte ich mit meiner Frage weiter oben ansprechen wollen :)

Gehe zu 99% von einem vermurksten Codec-Pack aus.

VG,
Mad
 

Waldheinz

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.053
Ups, hab ich glatt überlesen gehabt, sorry.
 

timo82

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.509
Hast du Bluetooth an dem Rechner? Dongle oder Stick?
Nein, habe ich gerade nicht dran, ich habe aber einen BT Stick. Also falls das helfen kann...

Also wenn ich das grad richtig verstanden habe dann tritt das bei Videos auf, das klingt dann nach einem Codec/Splitter Problem in Zusammenhang mit der Thumbnail (Vorschau) im Explorer.

Sowas könnte z.B. ein schlechtes Codecpack verursachen oder eine ungünstige Kombination von Codec, Splitter und Vorschau, DivX Codec fällt mir da spontan ein der gern mal was verhunzt bei der Vorschau.
Ich kann das Problem nur bei Videos reproduzieren und es ist mir sonst nie aufgefallen.

DivX habe ich, sonst noch:

Lame ACM (ist auch ein Codec glaube ich)
Media Player Home classic Home Cinema
VLC
Wnamp
Winamp Erkennungs Plugin
XBMC
Xvid MPEG-4 Video Codec 32 bit

Eigentlich brauche ich nur VLC und Winamp. Sol ich den Rest deinstallieren?
Ergänzung ()

Hi, das habe ich überlesen...

Was ist auf den Platten drauf? Filme? Irgendein Codec installiert oder sowas? Passiert das gleiche auch in einer anderen Ansicht ("Liste", "Details")?

VG,
Mad
Auf den Platten ist alles mögliche. Musik, Filme, Fotos, Dokumente, Software...
Abstürze gibts nur bei Filmen (.mkv). Bei mp4, asf, mts stürzt nichts ab.

Probleme gibts auch nur bei der Ansicht "Details".
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
24.949
Hi,

nene, macht ja nix :) Finde es ja gut, wenn wir in die gleiche Richtung denken. Kann man dem TE doch viel eher helfen :)

@TE

Alle anderen Ansichten gehen problemlos?

VG,
Mad
 

timo82

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.509
Ja alles andere geht scheinbar problemlos.

Wenn ich auf Details umstelle kommt zuverlässlich nach 4 Sekunden (geschätzt) der Absturz. Bei den anderen Ansichten läuft es korrekt.
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
24.949
Hi,

ok, dann ist es irgend ein Plugin oder eine Erweiterung oder ein Codec oder sowas in die Richtung, da würde ich fast wetten :) Welches genau? Kann ich dir per Ferndiagnose leider nicht sagen...

VG,
Mad
 

Waldheinz

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.053
Was sagt denn die Ereignisanzeige dazu?

Noch eine Frage, ist das nur in dem Ordner so oder grundsätzlich in Ordnern wo sich Videos befinden?

Es könnte ja auch sein das ein Video einfach nur fehlerhaft ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

timo82

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.509
@ Mad:

soll ich die denn löschen? Also einzeln und DivX als erstes?

@ Waldheinz:

Die Ereignisanzeige sagt:

Ebene: Fehler
Quelle: Applikation Error
Ereignis-ID: 1000
Aufgabenkategorie: (100)

Wenn ich den Eintrag markiere habe ich im Reiter Allgemein:

Name der fehlerhaften Anwendung: Explorer.EXE, Version: 6.1.7601.17567, Zeitstempel: 0x4d672ee4
Name des fehlerhaften Moduls: DivXPropertyHandler.dll, Version: 1.0.0.72, Zeitstempel: 0x4cffd017
Ausnahmecode: 0xc0000005
Fehleroffset: 0x000000000004129a
ID des fehlerhaften Prozesses: 0xe80
Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01ccf79de22a2614
Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Windows\Explorer.EXE
Pfad des fehlerhaften Moduls: C:\Program Files\DivX\DivX Plus Media Foundation Components\DivXPropertyHandler.dll
Berichtskennung: 806475c4-6396-11e1-998e-002618ddec0b


Und das ist dann doch der Unruhestifter, ne? DivX.


Bei Details:

- <Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
- <System>
<Provider Name="Application Error" />
<EventID Qualifiers="0">1000</EventID>
<Level>2</Level>
<Task>100</Task>
<Keywords>0x80000000000000</Keywords>
<TimeCreated SystemTime="2012-03-01T12:03:05.000000000Z" />
<EventRecordID>50151</EventRecordID>
<Channel>Application</Channel>
<Computer>Timo</Computer>
<Security />
</System>
- <EventData>
<Data>Explorer.EXE</Data>
<Data>6.1.7601.17567</Data>
<Data>4d672ee4</Data>
<Data>DivXPropertyHandler.dll</Data>
<Data>1.0.0.72</Data>
<Data>4cffd017</Data>
<Data>c0000005</Data>
<Data>000000000004129a</Data>
<Data>e80</Data>
<Data>01ccf79de22a2614</Data>
<Data>C:\Windows\Explorer.EXE</Data>
<Data>C:\Program Files\DivX\DivX Plus Media Foundation Components\DivXPropertyHandler.dll</Data>
<Data>806475c4-6396-11e1-998e-002618ddec0b</Data>
</EventData>
</Event>


Mir ist das schon öfters beim Verschieben von Videos im Netzwerk zum HTPC passiert. Seitdem kopiere ich nur noch und lösche von diesem PC, wenn es fertig ist. So viele defekte Videos kann ich nicht haben. Abspielen lassen sich ja alle!
 

Waldheinz

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.053
Naja das sagt dann ja eindeutig das es an DivX liegt, wenn du eh nur VLC nimmst zum abspielen dann brauchst den Mist ja eh nicht.

VLC bringt ja komplett seine eigenen "Codecs" mit was es zum abspielen braucht.

Obwohl ich den Media Player Classic Home Cinema da bevorzuge, der ist deutlich ressourcenschonender und auch die Bildqualität gefällt mir da besser und brauch auch keine zusätzlichen Codecs.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top