Windows 10 bootet nicht - Blackscreen mit blinkenden Strichen

Hupsi19

Newbie
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
7
Guten Abend,

seit gestern Abend mag mein Laptop (HP Pro Book 450 G2) große Probleme.
Nach Betätigung des Power-Buttons erscheint für maximal 1-2 Sekunden das HP-Zeichen, darauf folgend sofort ein Blackscreen mit sich diagonal bewegenden Strichen, die nicht dauerhaft aufblinken. Leider lässt es sich nur miserabel fotografieren, dafür habe ich es aber in einem kurzen Video festhalten können.



















Das HP Startup Menu kann ich problemlos mit ESC ansteuern. Eine drei stündige Systemdiagnose hat keine Fehler festgestellt. Im Startup Menu wird auch alles ordnungsgemäß angezeigt.

Den abgesicherten Modus kann ich leider nicht aufrufen. Weder mit F8 noch mit mehrmaligem an/aus in schneller Reihenfolge.

Hat jemand von Euch sowas schonmal gesehen? Ist das eher eine Hardware oder eine Software Sache?

Ich bin auf dem Gebiet leider Laie, kann mich aber, wenn ich entsprechende Stichwörter habe, recht schnell einlesen und einarbeiten.

Über eine Hilfestellung würde ich mich sehr freuen.

Herzlichen Dank und Grüße

Kiki
 

evilhunter

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
691
Ob es eine Hardware oder Software Sache ist kansnt du ja mit einem Linux Stick/CD überprüfen. Kannst ja nach Live CD suchen. Also falls du natürlich die Möglichkeit hast sowas zu erstellen.
Darüber kannst du auch die HDD überprüfen.

Würde zumindest einiges ausschließen Imho.
 

Tramizu

Captain
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
4.015
Also ich würde sagen, dass sich die Grafikkarte verabschiedet hat. Ob sich da eine Reparatur lohnt, glaube ich kaum.
Schließe mal einen anderen Monitor an, wenn verfügbar. Wenn das gleiche da auch zu sehen ist, ist es mit Sicherheit die Grafikkarte.
Sollte noch Garantie drauf sein, dann natürlich einschicken.
 
T

tuccos

Gast
Grafikchip, Grafiktreiber. Was man da sieht ist eine Fehlfunktion des Grafik Speichers möglicherweise weil dieser defekt ist oder eben durch den treiber falsch angesprochen wird..

Bei einem Laptop ist das gar nicht einfach.

Schon mit einer Austauschplatte oder Boot von USB in ein frisches System versuch ?

Wenn der Standard VGA treiber erstmal wieder aktiv wäre könnte man wenigstens die richtigen Treiber installieren.

Ehrlich gesagt ist eine Ferndiagnose schwer aber das Video und die Streifen habe ich schon gesehen und das waren eben Grafikkarten treiber oder DDR Speicher Probleme.

Allerdings war das letzte mal auf einem Windows 7 NB und davor eher Windows 98/ME
 

Hupsi19

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
7
GPU evtl. abgekratzt, versuch einen Monitor anzuschließen
Die zwei vorhandenen Monitore haben leider Anschlüsse, die mein Laptop nicht unterstützt. Der TV über HDMI Kabel konnte, obwohl es früher problemlos möglich war, das Medium als solches noch nicht mal erkennen. Aber vielen Dank für den Hinweis.

Ob es eine Hardware oder Software Sache ist kansnt du ja mit einem Linux Stick/CD überprüfen. Kannst ja nach Live CD suchen. Also falls du natürlich die Möglichkeit hast sowas zu erstellen.
Darüber kannst du auch die HDD überprüfen.

Würde zumindest einiges ausschließen Imho.
Einen Stick mit Linux bekomme ich Samstag und werde das dann entsprechend probieren, vielen Dank!

Hast Du mal den Akku kurz rausgenommen, um das Teil vorübergehend stromlos zu machen?
Ja, das habe ich gleich als erstes gemacht, leider ohne Erfolg.
Hier nochmal das Ergebnis des 3h Scans, welcher zu keinem Ergebnis geführt hat.

Ich danke Euch herzlich für Eure Tipps und Ideen!
IMG_20191119_232147.jpg


Falls es tatsächlich die Grafikkarte ist, scheint ja eine Reperatur wirklich nicht mehr sinnig zu sein, zumal es sich um ein 5 Jahre altes Gerät handelt. Ärgerlich, denn aktuell habe ich eigentlich nicht die Zeit, mich intensiv mit der Materie zu befassen. Vielleicht brauche ich dann nochmal Eure Hilfe bei einer Kaufberatung.
 
T

tuccos

Gast
Du kannst das Gerät immer noch an so einen Handy, Computer und wer weiss alles Shop für 50-80€ verkaufen. Vorher Platte raus und extern löschen.

Mit Notebooks ist man immer aufgeschmissen wenn die 2-3 Jahre Garantie vorbei sind und etwas passiert.

Genau das Selbe mit All-In-One Rechnern und allem was halt auf engstem Raum die Komponenten hat.


Meine Kaufberatung >> Schließ unbedingt eine Garantieverlängerung ab wenn du ein Mobiles Gerät kaufst.

Am besten auf 3-5 Jahre.
 
Top