Windows 10 möchte urplötzlich meine WLAN+BT-Karte nicht mehr erkennen

Hyourinmaru

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
878
Hallo zusammen,

nachdem ich vorgestern Windows 10 zum zweiten Mal neu installierte und das folgende Problem nun heute wieder auftritt, bin ich langsam mit den Nerven am Ende.

Vorgeschichte:
Ich hatte meinen Desktop-PC endlich mal ein paar Upgrades spendiert in Form einer besseren CPU (immer noch Haswell), mehr RAM, und größeren SSDs für das System und meinem intern verbauten Datenspeicher für die Userdaten.
Im Zuge dessen hatte ich den auch mal sauber gemacht und nach dem Einbau aller Komponenten Windows 10 neu installiert. Zum Einsatz kommt hier Windows 10 Pro 21H1 x64 mit dem Build 19043.985. Davor lief das System noch mit Version 1909, das Upgrade der Windows Version war also bitternötig. Das war vor knapp einer Woche. Es lief alles auch recht gut und es gab keine Probleme, alle Komponenten taten wie sie sollen.

Jetzt zum Problem:
Seit drei, vier Tagen habe ich nun das Problem, dass WLAN und Bluetooth nicht mehr tun. (Davor haben sie noch anstandslos funktioniert.)
Zum Einsatz kommt diese WLAN-Karte in Form einer Intel AX200 mit WiFi 6 und mit Bluetooth 5.0 als PCIe Expansion Card.
Aufgefallen ist das als ich dann meine Bluetooth Tastatur und Maus mit dem PC koppeln wollte und mir dann die Einstellungs-Seite für Bluetooth gesagt hat:
Verbindungsfehler

Versuchen Sie folgendes:

• Aktivieren Sie Bluetooth auf diesem Windows-Gerät.

• Wenn Bluetooth von diesem Gerät unterstützt wird, sich aber nicht aktiveren lässt, versuchen Sie den Treiber in "Einstellungen" über Windows Update zu aktualisieren.
Erst dann ist mit aufgefallen, dass in den Einstellungen bei Bluetooth der Schalter fehlt, mit dem man Bluetooth ein- und ausschaltet. Das Bluetooth-Symbol im Systray war ebenfalls nicht mehr vorhanden. Einen Abstecher in den Geräte-Manager offenbarte dann auch, dass sowohl die Kategorie "Bluetooth" komplett verschwunden ist als auch unter "Netzwerkadapter" der Eintrag für die WLAN-Karte fehlen (dass das WLAN-Netzwerkgerät auch fehlte und nicht mehr funktionierte fand ich aber auch erst später heraus) und erst dann wieder sichtbar gemacht werden können, wenn ich im Geräte-Manager "Ausgeblendete Geräte anzeigen" aktiviere. Gehe ich dann in die Eigenschaften des Bluetooth- oder WLAN-Eintrags, steht dort folgendes:
Dieses Hardwaregerät ist zurzeit nicht an den Computer angeschlossen. (Code 45)

Schließen Sie dieses Gerät an den Computer an, um das Problem zu beheben.
Die WLAN-PCIe-Karte verhält sich hier also so, als wäre sie physisch gar nicht verbaut.

Lösungsansätze:
Meine Lösungsansätze waren da dann erstmal PC neustarten (auch mit deaktiviertem Schnellstart), dann Bluetooth- und WLAN-Geräte inklusive Treiber deinstallieren ("Treibersoftware für dieses Gerät löschen" im Task-Manager), deinstallieren der Intel Bluetooth-Software unter Software, weiterer Neustart des PCs und anschließendem Reinstallieren der Bluetooth- und WLAN-Treiber.
Zwischendurch hab ich auch mal nen Reset des Netzteils/Mainboards gemacht, also PC aus, Netzkabel raus und Netzschalter für 30s drücken.
Als das dann immer noch nichts brachte, dachte ich, schauste mal, welche Updates Windows am heutigen Tag installiert hat und habe mal alle Updates deinstalliert, die an diesem Tag installiert wurden (inzwischen sind die Windows Updates ja wie eine Wunderkiste, wo man nicht weis, welche Fehler Microsoft nun für einen bereit hält). Aber auch das half nichts.

Dann habe ich die SSD mal komplett gesäubert und Windows 10 nun vorgestern (datiert: 29.05.2021) noch einmal komplett neu installiert. Und da ich es bei einer Neuinstallation nicht leiden kann, wenn mir Windows 10 in Sachen Treiber in den ersten paar Minuten in die Quere kommt, habe ich Windows 10 nach Abschluss der Installation direkt in den Safe Mode gebootet und in den Systemeigenschaften sowie der Gruppenrichtlinien das Installieren von Treibern über Windows Update und in Qualitätsupdates deaktiviert und zudem das LAN-Kabel gezogen. Dann PC neu gestartet und alle Board-, Netzwerk-, Bluetooth- und GPU-Treiber installiert (bei den GPU-Treibern hab ich das LAN-Kabel wieder angeschlossen, weils ohne nicht geht). Dann funktionierte auch WLAN und Bluetooth wieder und zwar anstandslos, wie's halt sein sollte. Und weil ich ein kleines Beobachtungsexperiment machen wollte, habe ich die Windows Updates dann auch mal direkt für 7 Tage ausgesetzt.

Habe dann erstmal alle Software wieder ganz normal installiert, die ich so brauche und habe danach dann mal ein Backup der gesamten System-SDD angelegt. Danach habe ich alle meine Games installiert, die ich so spiele und noch mit Hilfe der Datenträgerbereinigung alle bisherigen Temp-Daten gelöscht, meinen Drucker installiert, über die WLAN-Karte mein WLAN wieder bekannt gemacht und alle Bluetooth-Geräte, die ich so benutze und benutzen möchte, wieder über Bluetooth gekoppelt.
Danach dann wieder ein Backup der kompletten System-SSD angefertigt (Stand: 30.05.2021 17:30, also gestern Abend). Habe danach dann noch gedaddelt und nen Stream geschaut und noch ein paar Dokumente bearbeitet und bin dann um halb 1 heute Nacht ins Bett. Habe den PC da dann in den Standby geschickt und zu diesem Zeitpunkt war noch alles in Ordnung und alles hat getan wie es sollte.

Heute Nachmittag um 16:00 Uhr kam ich von der Arbeit nach Hause, reaktiviere den PC aus dem Standby und sehe als erstes, dass das Bluetooth-Symbol im Systray nicht mehr da ist und ich wusste sofort, was Sache ist, was mir ein Blick in den Gerätemanager auch bestätigte: Bluetooth und WLAN ist wieder nicht mehr vorhanden. Erkenntnis: Windows Updates waren nicht schuld daran, da diese ja deaktiviert sind. Habe dann natürlich wieder die Bluetooth- und WLAN-Treiber deinstalliert und wieder reinstalliert, keine Besserung. Habe dann mal in die Ereignisanzeige geschaut, ob ich was finde und da habe ich dann zwei Fehlereinträge gefunden, die mit WLAN und Bluetooth zu tun haben.
Habe dann wieder in die Backup-Lösung angeschmissen, die System-SSD gecleared und das Backup von gestern Abend wieder wiederhergestellt. Aber auch in diesem Abbild geht Bluetooth und WLAN nicht mehr.

Erkenntnis: Ab irgendeinem Punkt, den ich nicht herauszufinden vermag, mag Windows meine WLAN+BT-Karte urplötzlich nicht mehr und tut so, als wäre sie im System nicht mehr verbaut.

Das ist nun der Stand bis jetzt.


Was kann ich noch tun?
Kennt jemand dieses Problem bzw. weiß, woran es liegt?

Weitere Daten:
OS: Windows 10 Pro 21H1 x64 @ 19043.928
Treiber WLAN: Windows® 10 WiFi-Treiber für Intel® Wireless-Adapter, Version 22.40.0 Klick
Treiber Bluetooth: Intel® Wireless Bluetooth® für Windows® 10, Version 22.40.0 Klick
Virenscanner: It's just the Windows Defender
Optimierer: Höchstens die Windows-eigene Datenträgerbereinigung

Bei Details zum PC Build ist in der Signatur ein Link nach "Your IT World".

MfG Hyourinmaru
 

Anhänge

  • Ansicht Ereignisanzeige.png
    Ansicht Ereignisanzeige.png
    175,1 KB · Aufrufe: 200
  • BT Ereignis 1.png
    BT Ereignis 1.png
    19,6 KB · Aufrufe: 188
  • BT Ereignis 2.png
    BT Ereignis 2.png
    42,1 KB · Aufrufe: 178
  • WLAN Ereignis 1.png
    WLAN Ereignis 1.png
    22,2 KB · Aufrufe: 186
  • WLAN Ereignis 2.png
    WLAN Ereignis 2.png
    45,3 KB · Aufrufe: 192

madmax2010

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
21.444
Hast du das USB kabel ueberprueft? Manche hersteller, die AX200er karten bauem, nutzen das auch um die karte mit Strom zu versorgen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Hyourinmaru

0x8100

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
5.740
hatte ich ebenfalls mal mit einer ax200 karte auf einem itx-board. das ganze gerät war unter windows nicht mehr sichtbar. zu diagnosezwecken ein live-linux gebootet und dort tauchte sie bei "lspci" auf und funktionierte auch. wieder windows gebootet und siehe da: auch dort war sie plötzlich wieder vorhanden. eine erklärung habe ich dafür aber auch nicht...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Hyourinmaru und madmax2010

cartridge_case

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
27.690
Zitat von Hyourinmaru:
Bei Details zum PC Build ist in der Signatur ein Link nach "Your IT World".
Hier gibt es Leute, die keine Signaturen sehen oder sehen wollen. Sowas gehört immer in den Beitrag! Bitte editieren.

Bitte Screens vom Geräte-Manager und von den Netzwerkadaptern.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: conglom-o, Hyourinmaru und coasterblog

Hyourinmaru

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
878
Zu allerst die Sys-Infos:

Board: MSi B85-G43
PSU: Seasonic X-Series SS 650KM Active PFC F3 650W
CPU: Intel Core i7-4790K
RAM: HyperX Fury 4x8GB DDR3
GPU: MSi Radeon R9 380 GAMING 4G
SSD: 2x SanDisk Ultra 3D 1TB via SATA III
WiFi: Ubit Intel WiFi 6 AX200 + BT 5.0

@madmax2010
Kabel wurde überprüft und auch schon mehrmals aus- und wieder reingesteckt.
Ich habe bei mir noch einen Splitter/Switch, der den USB 2.0 Pfostenstecker von 1 Header auf 4 Header verteilt, da mein Board nur einen USB 2.0 Header hat. Daran ist auch das Kabel für die PCIe-Karte angeschlossen.
Allerdings macht es keinen Unterschied, wenn ich den Splitter abklemme und das USB-Kabel direkt auf den Header vom Mainboard setze. Die Karte bleibt in Windows selbst tot.
Ergänzung ()

Hmm, das UEFI erkennt die Karte und sagt, sie ist vorhanden.
 

Anhänge

  • BT Eigenschaften 1.jpg
    BT Eigenschaften 1.jpg
    37,5 KB · Aufrufe: 197
  • BT Eigenschaften 2.jpg
    BT Eigenschaften 2.jpg
    24,2 KB · Aufrufe: 173
  • BT Eigenschaften 4.jpg
    BT Eigenschaften 4.jpg
    48,6 KB · Aufrufe: 170
  • Geräte-Manager 2.jpg
    Geräte-Manager 2.jpg
    118,4 KB · Aufrufe: 188
  • Geräte-Manager 1.jpg
    Geräte-Manager 1.jpg
    130,5 KB · Aufrufe: 175
  • BT Eigenschaften 3.jpg
    BT Eigenschaften 3.jpg
    24,3 KB · Aufrufe: 165
  • WiFi Eigenschaften 1.jpg
    WiFi Eigenschaften 1.jpg
    129,9 KB · Aufrufe: 167
  • WiFi Eigenschaften 2.jpg
    WiFi Eigenschaften 2.jpg
    48 KB · Aufrufe: 166
  • WiFi Eigenschaften 3.1.jpg
    WiFi Eigenschaften 3.1.jpg
    60,5 KB · Aufrufe: 163
  • WiFi Eigenschaften 3.2.jpg
    WiFi Eigenschaften 3.2.jpg
    56,7 KB · Aufrufe: 189
  • 20210531_211652.jpg
    20210531_211652.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 198
Zuletzt bearbeitet:

Gameforce2

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
62
Kannst Du bitte mal überprüfen, ob in den Diensten folgender Dienst aktiv ist:

"Bluetooth-Unterstützungsdienst"
 

Hyourinmaru

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
878
"Bluetooth-Unterstützungsdienst" und "Bluetooth-Audiogateway-Dienst" werden ausgeführt und der Start steht auf "Manuell" / "Manuell (Start durch Auslöser)".
Ergänzung ()

Allerdings stelle ich grade fest, dass, nachdem ich im UEFI war und das Bild vom Board Explorer gemacht und jetzt neu gestartet habe, dass Bluetooth UND WiFi auf einmal wieder funktionieren, als wäre nichts gewesen. Scheint auch so ein Phänomen zu sein, wie @0x8100 beschrieben hat.

Wirklich erklären kann ich mir's nicht.
 

Anhänge

  • Dienste Bluetooth.jpg
    Dienste Bluetooth.jpg
    279,4 KB · Aufrufe: 183

Gameforce2

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
62
okay. Dann beende mal den Dienst und aktiviere ihn gleich wieder und schau mal ob die Karte dann wieder funktioniert
Ergänzung ()

bzw. versuch auch mal den Dienst neu zu starten
Ergänzung ()

bzw. versuch auch mal den Dienst neu zu starten
 

Hyourinmaru

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
878
Allerdings stelle ich grade fest, dass, nachdem ich im UEFI war und das Bild vom Board Explorer gemacht und jetzt neu gestartet habe, dass Bluetooth UND WiFi auf einmal wieder funktionieren, als wäre nichts gewesen. Scheint auch so ein Phänomen zu sein, wie @0x8100 beschrieben hat.

Wirklich erklären kann ich mir's nicht.
Kommando zurück, nach einem einminütigem Herunterfahren und anschließendem Wiederhochfahren sind Bluetooth und WiFi wieder weg.
Ich versteh's nicht.
Ergänzung ()

@Gameforce2 Auch mit Dienst neustarten bzw. Dienst beenden und Dienst starten tut sich nichts.
Ich habe jetzt mal den Start beider Dienste auf Automatisch gestellt und werde den PC nochmal neustarten.
 

Gameforce2

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
62
Eine Frage:

Hast Du folgende Software auf Deinem System installiert:

SAMSUNG MAGICAN

Wen ja , dann deinstalliere die mal und probiere nochmal aus, ob nun Bluetooth funktioniert. Evtl. Treiber noch mal neu installieren.
 

cumulonimbus8

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
15.995
Alles komisch - oder auch nicht…

Ich wollte mir eine 5GHz-WLAN-Karte fürs Laptop anschaffen. Reichlich Berichte/Rezensionen besagten, dass der Chip (von Intel) offenbar Ärger macht, mal wird nichts erkannt, dann ist BT tot. Weil Treiber nicht funzen (in meinem Fall hatte ich Glück) oder auch das BIOS nicht pariert.

Wie aber bitte da nun der Magician reinfunken sollte, das täte mich interessieren.

CN8
 

Hyourinmaru

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
878
@Gameforce2 Samsung Magician ist nicht installiert.

Mir ist aufgefallen, dass das Problem offenbar nicht am OS selbst liegt, sondern irgendwas mit der Karte und dem Board bzw. der Spannung (?) zu tun hat.
Habe ich den Rechner nämlich heruntergefahren und ein, zwei Minuten gewartet, dann war die Karte im UEFI nicht mehr ansprechbar und in Windows nicht verfügbar. Ziehe ich das USB Kabel aber heraus, warte einen Moment und stecke das Kabel dann wieder in die Karte rein und starte den PC, dann ist die Karte im UEFI und in Windows wieder verfügbar, bis ich den Rechner wieder heruntergefahre, neustarte oder in den Standby versetze.

Seit heute Nachmittag scheint das Problem nicht mehr aufzutreten, Bluetooth und WLAN sind durchgängig verfügbar und funktionieren auch anstandslos.
Ich mache gerade noch ein paar Tests mit Herunterfahren, Neustarten und Standby, obs dann wieder auftritt. Bisher scheint das aber nicht der Fall zu sein.
Warum auch immer dieses Problem auftrat.
 

Hyourinmaru

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
878
Also nach zwei Tagen kann ich sagen, dass das Problem bisher nicht wieder auftrat. WLAN und Bluetooth tun, als hätte es dieses Problem nie gegeben.

Ich danke euch trotzdem für eure Antworten und dann bleibt mir nur noch zu sagen, dass hier zu kann, ohne, dass ich wirklich weiß, woher das Problem kam oder was es verursachte. Eventuell gab es doch ein Problem mit dem Kabel, aber das weiß ich nicht, da es immer noch dasselbe Kabel ist.

MfG Hyourinmaru
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Gameforce, Terrier und cartridge_case
Top