News Wochenrück- und Ausblick: Gerüchte zu Ryzen 3000 und ein Threadripper als Gewinn

Axxid

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.746
#2
ComputerBase wird sich ... dem Chaos rund um die RGB-Beleuchtung im heimischen Desktop-PC widmen.
Gott, die Kommentare kann ich mir jetzt schon ausmalen. Sind ja nur fünf verschiedene, die in jedem RGB-Thread wiederholt werden.

@HITCHER_I : Ich interessiere mich für einen Gutteil der Themen hier nicht. Trotzdem finde ich es gut, wenn die Themen breit gefächert sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

HITCHER_I

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.761
#3
Als nächstes PC-Gehäuse nehme ich sicher wieder eines ohne Sichtfenster.
Ich will ja weiterhin, dass die Computer EM-Strahlen drinnen, bzw. schädliche andere(Telefon, EMP, ...) draußen bleiben.
Weshalb also sich für RGB-Innenbeleuchtung interessieren?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
5.402
#4
@HITCHER_I Ist das ernst gemeint oder nicht?

Bei dem Thema muss man ja immer vorsichtig sein... Die einen bauen sich Alu-Zimmer, um (ihrer Aussage nach) keine Schmerzen ertragen zu müssen und die anderen (meisten) machen sich darüber lustig.

Dabei sind die Langzeitfolgen von Radiostrahlung noch nicht geklärt...

Lg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2.783
#5
Beim RGB Artikel bitte auch anführen welche PC Bauteile noch nicht mit RGB Beleuchtung verfügbar sind. Vielleicht wird die Lücke dann einmal geschlossen wenn ihr darauf aufmerksam macht. 😊
 

HITCHER_I

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.761
#6
Das ist schon ernst gemeint, Computer EM-Strahlen können nahe Funkgeräte stören, anders herum kann ein Computer auch von Funkgeräten gestört werden, dh. Stabilitätsproblem, oder Datenkorruption.
 
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
854
#7
Danke fuer die kompakte Übersicht der Woche! :)

Einen schoenen zweiten Advent wuensche ich alle. :schluck:
 
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
7.230
#8
Hoffentlich testet ihr auch RGBW. Zwar bietet, wie ich es sehe, derzeit nur Gigabyte dies am MB an, aber da RGBW das Farbsprektrum massiv erweitert, ist es wohl die Zukunft.
Das ist schon ernst gemeint, Computer EM-Strahlen können nahe Funkgeräte stören, anders herum kann ein Computer auch von Funkgeräten gestört werden, dh. Stabilitätsproblem, oder Datenkorruption.
Ich habe mein Case seit ich lebe Offen. Selbst das Gehäuse ist zu allen Seiten außer hinten offen. Hier wo ich lebe, gibt es 30 Wlans, zig BT Geräte, mein Zigbee und die diversten ungeschirmten Stromleitungen und es läuft ebenfalls. Vom PC zum Drittgerät ist eh nichts, sonst würden andere Geräte ja auch metallisch geschlossen verbaut sein, also schließe ich das kategorisch aus.
Und trotz zig Funkgeräte in Reichweite habe noch nie am Desktop ein Problem gehabt. Ist mit nicht Desktop-Geräten wieder das gleiche.

Das einzige, wo ich EM Probleme bislang erlebt habe sind nicht geschirmte Lautsprecher(billig) und wenn Datenleitungen zu schlecht geschirmt sind, also auch direkt an ungeschirmten liegen. Da helfen dann mehrfach geschirmte.
 

.Snoopy.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
464
#9
Zitat von ComputerBase:
Mit diesem Lesestoff im Gepäck wünscht die Redaktion einen erholsamen Sonntag!
Danke schön. Euch, sowie den Lesern
hier auf CB einen schönen zweiten Advent.

@HITCHER_I Alternativ den PC in einer Bleikiste mit Webcam stecken. Dann kann man außen schön ohne Stahleinanzug die RGB-Beleuchtung betrachten.
 
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
4.302
#10
Die Woche stand ganz im Zeichen der neuen Zensationellen neuen CPUs von AMD. Da gibt’s nichts zu diskutieren. :D

Schön das sich der Hype wieder etwas gelegt hat.

Man sollte die Erwartungen nicht zu hoch schrauben, sonst gibt’s nur wieder lange Gesichter. ;)

Schönen Sonntag euch allen.

Liebe Grüße
Sven
 
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
3.568
#11
Dabei sind die Langzeitfolgen von Radiostrahlung noch nicht geklärt...
Zumindest in hohen Dosen ist das ja kein Rätsel mehr. Bundeswehrsoldaten die RADAR bedient haben wurden ja krank und haben geklagt. Bei den Radiotechnikern kursiert das Gerücht, dass sie nur Töchter kriegen...

Bei Handy, WLAN, DECT, Bluetooth wird man sich wohl so verhalten wie bei Autos. Mag sein, dass da ein Risiko ist aber mich trifft es ja sicher nicht und es ist ja so bequem...
 
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
664
#13
Erstmal dem CB-Team ne besinnliche Vorweihnachtszeit und besten Dank für Eure Arbeit !!! :daumen:
Bin immer wieder gern hier, um Infos und News zu "downloaden" ! :D
Liebe Grüße ! Uwe ;)
 

JMP $FCE2

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.836
#14
Als nächstes PC-Gehäuse nehme ich sicher wieder eines ohne Sichtfenster.
Ich will ja weiterhin, dass die EM-Strahlen drinnen, bzw. schädliche (Telefon, EMP, ...) draußen bleiben.
Ich nehme wieder ein Gehäuse ohne Fenster, weil ein Seitenwandlochgitter die Grafikkarte kühler, und damit die Lüfterdrehzahlen niedriger hält. Dämmung wäre die andere Alternative gewesen, aber nach meinen Vorversuchen ist das Lochgitter effektiver.
 

enissm

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
275
#15
wieder ein schönes gewinnspiel das zum nachdenken anregt. habe auch mal den versuch gewagt. danke! und viel glück allen.
 
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.127
#16
Ich konnte Frage 3 des Gewinnspiels leider nicht beantworten. Hab da wohl die ganze Zeit in die falsche Richtung gedacht! :(

greetz
hroessler
 

RYZ3N

Commodore
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
4.302
#18
Der 3rd Gen Ryzen [mit nicht finalen Taktraten] schlägt mit 8C/16T den Core i9-9900K im Cinebench mit 30% weniger Leistungsaufnahme. Ich würde das nicht überbewerten, zeigt aber wozu die 7nm Fertigung fähig sein sollte.
 
Top