News Wochenrück- und Ausblick: OLED als Gaming-Monitor und Death Stranding mit DLSS

engineer123

Banned
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.812
Habe den LG OLED C9 im Wohnziemmer, PS4 Pro dran, geniales Display zum Schauen und Zocken.

LG 48er CX wäre grundsätzlich eine Überlegung wert als Schreibtisch Monitor für den Gaming PC, ist aber noch zu groß.
Bringt LG davon einen mit < 38 Zoll würde ich zugreifen.
 

ChrisM

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.028
Den 48CX hätte ich gerne als Fernseher. 55" ist mir für einen kleinen Raum zu groß. 48" wären da genau richtig. Aber der Preis...
 

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
12.792
Das wird nicht kommen.
Finds interessiert dass 48" zu groß ist, obwohl viele 2 27"er, oder auch mal 3 Stück da stehen haben.
Im Prinzip ist es ja, auch von der Auflösung her, nix anderes als 4 24" 1080p Monitore, die im Rechteck angeordnet sind. Nur ohne diese blöden Ränder dazwischen.
Also genau das, was die Idee von Eyefinity war, nur perfektioniert.
Ich denke, bevor man sagt es sei zu groß, sollte man es erst mal ausprobieren. Zum arbeiten stelle ich mir das schon ziemlich geil vor. 3840x2160 Pixel angenehm lesbar bei 100% Skalierung. Dafür ist diese größe ideal da es die perfekte Pixeldichte dafür hat bei einem Schreibtischfähigen Abstand.


Nächstes Thema:
Death Stranding...ein Spiel, bei dem ich bis heute nicht weiß, was es ist und was man da überhaupt machen muss. Müsste ich vielleicht mal ausprobieren wenn es günstiger geworden ist.
Ergänzung ()

55" ist mir für einen kleinen Raum zu groß.
Wie klein soll dieser Raum denn sein? 8m²? Und selbst da würden 55" gehen.
Hab 65" auf 12m² im Heimkinozimmer/Gamingzimmer und das ist mir keinesfalls zu groß, da würden sogar 75" gehen, aber das passt schon so :D
48" ist bis Abständen von ca. 1,50m okay, danach wirds schon eng. Zumindest wenn man was von 4K haben will.
 

ChrisM

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.028

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
12.792
Na ja, klein ist relativ, ca. 17m². Ich habe einen 55" hier, aber nicht so viel Platz für den nötigen Abstand. Heißt, ich sitze relativ nah davo
Kannst ja etwas umbauen :D
Ich habe schon viele Stunden in Sweet Home 3D verbracht, dort Möbel umhergeschoben bis das alles gepasst hat, und die Zimmer dann so umgebaut. Hab jetzt überall ein besseres Raumgefühl und mehr Platz als zuvor.
17m² sind schon nicht so klein, da gehen auch 75" ganz gut wenn du (fast) am anderen Ende des Raumes sitzt.
Aber in der Mitte zu sitzen ist für den Sound sogar noch besser wenn man ein Surround-System nutzt.
Wenn dein Abstand zum 55" TV bei 1,8-2,2m liegt dann müsste das eigentlich ganz gut passen. Ein 48" wird dir dann bestimmt wieder zu klein sein.
Wobei es natürlich auch davon abhängig ist, was man sich so anschaut. Für normales TV-Programm kanns ruhig mehr Abstand sein. Für hochwertige Film- und Serienproduktionen gerne auch in 4K brauchts das nicht.
Für den PC mache ich es davon abhängig welcher Skalierungsfaktor (bei 3840x2160) angenehm lesbar ist. Bei 100-125% ist der Abstand für einen TV zu gering, für den Einsatz als Monitor ok.
175-200% sind eigentlich recht ideal fürs Heimkino und zum zocken.
Über 200% ist der Abstand dann zu groß.
 

engineer123

Banned
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.812
Das wird nicht kommen.
Finds interessiert dass 48" zu groß ist, obwohl viele 2 27"er, oder auch mal 3 Stück da stehen haben.
Im Prinzip ist es ja, auch von der Auflösung her, nix anderes als 4 24" 1080p Monitore, die im Rechteck angeordnet sind. Nur ohne diese blöden Ränder dazwischen.
Also genau das, was die Idee von Eyefinity war, nur perfektioniert.
Ich denke, bevor man sagt es sei zu groß, sollte man es erst mal ausprobieren.
Ich habs probiert und einen älteren LED-TV mit 43 Zoll auf meinem Schreibtisch stehen, ist für mich etwas zu groß bei einem Abstand von 70 cm auf den Schirm. 48 Zoll ist mir viel zu groß.

Dass VIELE Mehrfach Monitorsysteme haben ist erstens zu bezweifeln, zweitens kommt es darauf an, ob man das will. Kommt für mich grundsätzlich nicht in Frage wegen der Ränder und mein Schreibtisch ist vlt. 1,20m oder so breit, passt also auch nicht drauf. Dieser OLED in 35-38 Zoll wäre für mich der Optimal-Schirm.
 

matty2580

Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
2.146
Auch von mir gibt es wieder den Wochenrückblick, mit persönlicher CB-Statistik.

Von 75 News & Tests diese Woche habe ich 5 teilweise gelesen.
Und 2 Ticker fand ich interessant genug um etwas dazu zu schreiben, mit insgesamt 6 Posts.
 
Zuletzt bearbeitet:

Chismon

Commodore
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
4.989
Es gibt wohl neue Geruechte zu Apple Game Controllern und dem ersten MacBook Pro mit A14 ARM-CPU in Quartal 4 2020, ob davon auf (relativ Apple affinen) CB auch in der kommenden Woche zu lesen sein wird?

In Sachen Next Gen GPUs gibt es des Weiteren bizarr anmutende, angebliche Leaks der Leistungseinschaetzungen von nVidia Mitarbeiterseite zur den Big Navi RDNA2 (40-50% ueber RTX 2080Ti Niveau liegend), wie auf 3D Center etwa zu lesen und von Moore's Law is Dead in die Welt gesetzt:


Naja, die Annahme, dass nVidia schon im September neue RTX Ampere Grafikkarten bringen wird, klingt plausibel mit Bezug auf die bisherige Geschichte (Einstellung der Fertigung der Chips der aktuellen/vorherigen GPU-Generation).

Mich wuerde es nicht stoeren, wenn dann der nVidia RTX Ampere Hype etwas abnehmen wuerde, aber das ist vermutlich illusorisch, da die Medien dann regelmaessig mit Testexemplaren, Treiber-Updates, Karten mit neuen GPU-Leistungsklassen, etc. gefuettert werden duerfte um regelmaessig praesent/im Gespraech zu bleiben.

Ich schaetze 'mal das kommende halbe Jahr wird man wohl permanent mit Hype rechnen muessen, egal ob von nVidia, AMD oder Intel Seite.
 

matty2580

Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
2.146
Nein, was soll ich da kopieren?

Meine Summary ist neutral geschrieben, ohne Wertung, und jede Woche anders.

Aber wenn du dir das wünscht, mache ich dass zukünftig nicht mehr.
In einem wöchentlichen Rückblick ist das aber ideal, wenn die Redaktion sieht wie sie mich erreicht.

Anstatt zu Meckern poste doch deine eigene Statistik.
Die Anzahl der Ticker hatte ich ja geschrieben, 75, und poste jetzt bitte deine eigene Statistik dazu......
 

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
13.049
@matty2580 als Redakteur finde ich deine Statistik sehr interessant und aufschlussreich, schließlich schreiben wir ja für die Leserschaft.

Gerne kannst du auch mal einbauen welche Artikel dich interessiert respektive angesprochen haben.

Ich schaue zwar auch immer nach zu welchen Artikeln etwas geschrieben wurde, das auf einen Blick zu sehen würde die Sache aber noch einmal enorm erleichtern.

Danke für dein Feedback.

Liebe Grüße,
Sven
 

MIWA P3D

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
651
Gut meine woche beginnt dann mal.erst ab Mittwoch um.9uhr 45, solange wird mir der ticker angezeigt am handy.
Keine Neben info nutze generell nur den ticker nicht die Startseite.

Shadow worrier 3 überflogen

Mad Catz Kopfhörer gelesen

Nintendo Lego Bausatz gelesen

AMD TR Pro gelesen

Navi 22 gerücht überflogen

LG OLED gelesen

40k Bündel Gelesn

Gigabyte Mainboard mit 3 hdmi gelesn

MS Flug sim gelesen

Matrix open sure überflogen

Oppo schbellade gelesen

Halo 3 gelesen

Xbox wird nicht mehr produziert gelesen

Death stranding überflogen

Samsung G9 gelesen

LG Handy überflogen

No man sky überflogen

Donnervogel überflogen

QNAP Switch gelesen

Fury ram überflogen
 
Zuletzt bearbeitet:

Chismon

Commodore
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
4.989
"sell your 2080Ti", natürlich ... doch ohnehin die Folge des Umstiegs auf die 3080Ti dann. :D
"Moore' Law is Dead" Tom legt innerhalb von wenigen Tagen noch einmal nach, ob man den Spekulationen Glauben schenken mag oder nicht; vielleicht kommt demnaechst dann von Tom noch eine "wait for better value with Big Navi 2X/RDNA2" sobald nVidia die Ampere RTX GPUs offiziell auf dem Markt hat, wer weiss?


Fuer Dich kommt doch ausser nVidia sowieso nichts in Frage (selbst wenn unerwarteter Weise AMD/RTG mit Big Navi RDNA2 vorne liegen sollte am Ende abseits von RT-Raytracing, zumal letzteres als Notargument natuerlich immer gut herhalten kann, trotzdem nVidia zu kaufen), so gesehen stellt sich bei Dir (und einigen anderen) natuerlich nicht die Frage nach Big Navi RDNA2.

Fuer andere kaeme eine nVidia 80Ti Grafikkarte nach der fast schon (teilweisen) Preisverdoppelung von GTX 1080Ti zu RTX 2080Ti definitiv nicht mehr in Frage, so unterschiedlich kann man dem Ganzen gegenueber stehen ;).

Bei mir stehen momentan auch alle Zeichen Richtung (Big) Navi RDNA2 Grafikkarten-Kauf (auch, wenn ich erst im kommenden Jahr kaufen werde), insbesondere, wenn sich AMD/RTG mehr Speicher (Langlebigkeit) in gleicher Leistungsklasse bieten sollte, was mir bedeutend wichtiger ist als mehr gehypte RT-Raytracing Nischen-Feature-Leistung, aber Geschmaecker oder Beduerfnisse sind ja bekanntlich verschieden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Akrabus

Newbie
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
6
Das wird nicht kommen.
Finds interessiert dass 48" zu groß ist, obwohl viele 2 27"er, oder auch mal 3 Stück da stehen haben.
Im Prinzip ist es ja, auch von der Auflösung her, nix anderes als 4 24" 1080p Monitore, die im Rechteck angeordnet sind. Nur ohne diese blöden Ränder dazwischen.
Also genau das, was die Idee von Eyefinity war, nur perfektioniert.
Ich denke, bevor man sagt es sei zu groß, sollte man es erst mal ausprobieren. Zum arbeiten stelle ich mir das schon ziemlich geil vor. 3840x2160 Pixel angenehm lesbar bei 100% Skalierung. Dafür ist diese größe ideal da es die perfekte Pixeldichte dafür hat bei einem Schreibtischfähigen Abstand.
Vom Gedanken nicht verkehrt, aber meist so auch bei mir hat es nicht den Grund einfach eine größere Bildschirmfläche zu haben, sondern um nicht ständig aus Games raustappen zu müssen oder beim arbeiten einfach Programme oder ähnliches getrennt von einander geöffnet zu haben und alles im blick zu haben und das Format ist ein anderes wenn ich 3 27 Zoll nebeneinander stehen habe oder einen 48 Zoll.

Mir wäre Persönlich ein 48 Zoll im gesamten zum zocken auch zu groß da reichen die 27 von einem Bildschirm.
 
Zuletzt bearbeitet:

Laphonso

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
1.489
Fuer andere kaeme eine nVidia 80Ti Grafikkarte nach der fast schon (teilweisen) Preisverdoppelung von GTX 1080Ti zu RTX 2080Ti definitiv nicht mehr in Frage, so unterschiedlich kann man dem Ganzen gegenueber stehen ;).
ALles eine Frage von Preis und Leistung: Sobald AMD wieder im Enthusiastenmarkt mitspielt, was Performance und Features angeht, wird vergleichen. Brand Loyality ist völlig gaga. Seit (deutlich über) einem halben Jahrzehnt ist AMD im Top Segment nicht konkurrenzfähig, also kaufen die High End Freaks die 2080Ti. Und dann wohl auch eine 3080Ti vice versa.
Wir brauchen ein Ryzen Deja Vu bei den GPUs, damit Nvidia unter Zugzwang kommt, endlich wieder mal.
 
Top