News YouTube testet Light-Ansicht „Feather“

Affenkopp

Captain
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.339
Also den großen Bedarf sehe ich da nicht, aber verkehrt kanns auch nicht sein. Mal schauen wie es angenommen wird. Youtube scheint sich da ja auch noch nicht sicher zu sein... ;)
 

Romido

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
813
Von wegen Light! Ist so schon mager was sie anbieten.

Da wird es auch nicht besser, einfach die Oberfläche zu minimieren.

Da sollten sie lieber die Zugriffe beschleunigen!

Diese Ruckler, selbst bei nicht HD Clips, sind schon nervig!
 

dgschrei

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.591
@manoman3
In der Schule kein Prozentrechnen gehabt? :D
Eine Verringerung kann immer nur maximal 100% haben. Ab dem Zeitpunkt ist man nämlich bei 0% der ursprünglichen Größe angekommen.


Ansonsten hat Benj schon recht. So richtig Sinn macht das Feature nicht. Die Seite ist 80KB in Standard groß, das Video aber mitunter viele MB. Da macht ne Einsparung von 64kb ja wirklich Sinn. :rolleyes:
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
208
Aufgrund der rieseigen Anzahl an Usern sollten die Server dadurch deutlich entlastet werden, weshalb mehr Bandbreite für die Videos selbst zur Verfügung gestellt werden kann
 

Orven

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
464
Ansonsten hat Benj schon recht. So richtig Sinn macht das Feature nicht. Die Seite ist 80KB in Standard groß, das Video aber mitunter viele MB. Da macht ne Einsparung von 64kb ja wirklich Sinn. :rolleyes:
64 KB * 100.000 User/Tag = 6.400.000 KB / 1024 = 6250 MB / 1024 = ~ 6,1 GB gesparte Bandbreite pro Tag. Und es sind bestimmt mehr als 100.000 User/Tag die Youtoubte aufrufen.

Alles eine Frage der Relation ;)

Nur weil der User es vielleicht nicht direkt an der Ladegeschwindigkeit der Seite merkt, heist das ja nicht das diese Einsparung nichts bringt.
 

Turbostaat

Banned
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
6.240
18kb weniger laden? Youtube ist sowieso schon minimalistisch designed und da braucht man wirklich nichts mehr dran ändern
Ohja, nur 18kb.... bei wieiviel Milliarden zugriffen auf Youtube täglich? :rolleyes: Schonmal darüber nachgedacht das Traffic nicht gratis für den Anbieter ist und diese 18kb pro Zugriff vermutlich enorme Sparmaßnahmen einbringen?

....

Da sollten sie lieber die Zugriffe beschleunigen!

Diese Ruckler, selbst bei nicht HD Clips, sind schon nervig!


Liegt es überhaupt an Youtube oder an deiner Hardware bzw falschen Flasheinstellungen?
 

Steve81

Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.608
Naja die YouTube Seite ist schon völlig überladen, da ist es schön wenn nach dem "ReduceToTheMax" Prinzip entschlackt wird.
 

raebbi

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
598
Ach Leude, es ist klar das mir das bei meiner dicken Kiste daheim auch wurscht ist.
...im Moment schreib ich aber gerade am eee, und bei dem merkt man den Unterschied mit/ohne Feather wirklich.
Die CPU-Last beim Abspielen verändert sich zwar kaum bis garnicht, aber Aufbau der Seite und Start des Videos geht deutlich zackiger.

Auch der neue Flash 10.1 Beta bringt ne leichte Verbesserung, auch wenn er die GraKa von meinem eee1000h eigentlich nicht unterstützt...nur so nebenbei.
 

FrAGgi

Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
3.048
Ich finds das gut. Wenn man bedenkt was das auf die Masse hochgerechnet für Traffic Einsparungen sind, kann es eigentlich nur vorteilhaft sein. Wem es nicht gefällt kann ja bei der alten Ansicht bleiben :)
 

_strauch_

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
327
Mhh also mein Browser meint das die normale Seite ca. 250KB groß ist und die Feather 160KB gemessen mit Yslow. Wie kommt Computerbase von 20 auf 2kb?
 

Gordon15

Ensign
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
202
Ich finde es auf jeden Fall übersichtlicher und ne gute Idee.
vllt sollten sie noch etwas an der Übertragung arbeiten da gibts manchmal noch so einige Probleme und Fehler.
 

Buddy83

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
724
Ist Youtube nicht eigentlich ein riesiges Verlusstgeschäft? Gerade jetzt, wenn verstärkt HD Inhalte angeboten werden?

Stage6 musste ja damals auch aufgeben, weil der generierte Traffic nicht mehr bezahlt werden konnte. Könnte sowas bei Youtube theoretisch auch passieren?
 

JiJiB!

Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
2.646
M

Mr. Snoot

Gast
@ Buddy83: sobald Google pleite ist, ja - also nein :D

Man experimentiert dort ja nun auch schon mit Bezahlinhalten; bspw. wird einem die Musik in einem Video als kostenpflichtiger MP3-Download angeboten. Vielleicht bringt Youtube ja irgendwann doch noch Gewinne.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top