News YouTube versucht Spam Herr zu werden

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.199
#1
Bereits zwei Wochen nach der Überarbeitung des Kommentarsystems mit dem Ziel, Spam auf der Plattform zu reduzieren, nimmt YouTube erneut Änderungen an der Funktion vor. „Während das neue Systeme gegen zahlreiche Möglichkeiten, Spam zu verbreiten, vorgegangen ist, hat es auch neue Einfallstore geschaffen“, so die Betreiber.

Zur News: YouTube versucht Spam Herr zu werden
 

KainerM

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
7.003
#2
Youtube geht also gegen Youtube Bob vor.

und außerdem, der schlimmste Spam ist mMn dieses tolle Popup, das einem vom tollen neuen Kommentarsystem erzählt.

"Google managing to make YouTube comments worse is one of the most impressive feats in all of human history."
-Notch

mfg
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.131
#3
Google hat mit Youtube und dem neuen Kommentarsystem schwer enttäuscht!

Das System verhindert SPAM kein bißchen, sondern fördert ihn auch noch. Leidtragende waren normale Kommentatoren, denen jetzt mit der unsinnigne Google+ Zwangsintegrierung jetzt Steine in den Weg gelegt wurden.

Die Änderungen haben schon die Stümperklasse erreicht und spielen in derselben Versagerliga wie Microsoft. Diese Änderungen hätten niemals "live" gehen dürfen. Es haben sich so offensichtliche Fehler gehäuft, dass es schon weh tut!
-Jetzt wird Google weiterhin am System herummurksen, bis Youtube letztendlich immer mehr Attraktivität verliert. Unter Umständen treibt diese Geschäftspolitik sogar Kunden alle davonrennen. Zumindest die Kanalbesitzer proben die offene Revolte!

Das System ist einfach ätzend!
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
164
#4
Jetzt wird Google weiterhin am System herummurksen, bis Youtube letztendlich immer mehr Attraktivität verliert. Unter Umständen treibt diese Geschäftspolitik sogar Kunden alle davonrennen.
Man kann nur hoffen, dass das wirklich passiert. Ich hoffe schon lange auf eine Alternative zu YouTube, die ebenso gut besucht ist, aber technisch und optisch besser ist. Bisher hat YouTube ja mit Abstand die meisten Besucher und Videos.
 
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.599
#5
Ich kann dank dem neuen System nichtmal mehr auf Kommentare unter meinen Videos antworten, weil ich keinen Plus-Account will. Und so nutze ich Youtube immer weniger, Alternativen gibt es genug.
 
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.799
#6
An alle, die trotz der aktuell gravierenden Missbrauchswelle das System weiterhin genutzt haben, richtet YouTube einen Dank aus: „Dafür, dass ihr unser verkorkstes Social Network unterstützt.



Da mach ich nicht mit, ich habe seit 2006 einen Youtube-Account und Google+ kommt mir nicht ins Haus. Am Anfang war es schwer, aber mittlerweile habe ich mich dran gewöhnt, nicht mehr kommentieren zu können.
Ich finde es gut, dass einige große Youtuber das Kommentarsystem boykottieren, wirklich ändern wird sich allerdings nichts. Nahezu jedes Update seit Google's Übernahme hat die Website verschlechtert, da fragt man sich wirklich, was bei denen im Kopf abgeht..
 

knorki

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
330
#7
Bei mir hat es die Accountlöschung zur Folge gehabt. Auch habe ich meinen Werbeblocker für youtube wieder voll aktiviert und plus.google.com aufgenommen. So kann ich nun weder Kommentare lesen noch schreiben.
Auch habe ich mein Verhalten geändert, ich schaue nun zu Erst auf alternativen Plattformen nach, bevor ich zu youtube gehe.
 

dflt

Bisher: Ununhex
Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
1.355
#8
Das schlimmste am neuen Kommentarsystem sind - wie so oft - die User.

Google/YouTube sieht selber, dass es einige Nachteile und Probleme gibt. Springt doch in das YouTube von 2008 zurück, wenn euch das so gefällt. Aber das ständige Meckern und Rumheulen ist viel störender als die paar Trolle mit ihre ASCII-Art.


Google hat YouTube für ziemlich viel Geld erkauft und sich damit auch das Recht erkauft, den Dienst wirklich zu übernehmen und nicht einfach parallel laufen zu lassen. Keiner von euch, hat das Recht auf einen YouTube-Kanal ohne G+, woher auch. Es ist nunmal Google's Website.
Wenn es euch nicht passt, okay. Nutzt YouTube nicht weiter (mit Account), aber erspart uns Schafe dieses unaufhörliche Gemecker und Geweine.

​Danke.
 
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
1.000
#9
Ich finde das sehr gute das Youtube und Goolge machen wollen, und das neue Kommentarsytem bei Google/Youtube finde ich auch sehr gut. Die leute sollen einfach nicht sinnlosen schreiben etc den Spam braucht man doch nicht und erst nicht das CyperMobbing beschimpfung etc, und ich finde das gut das Youtube verhindern wollen. Das Youtube Moderieren wollen finde auch sehr gut.
 
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
935
#10
Das erste was mir einfällt wenn ich YouTube höre ist :
https://www.youtube.com/watch?v=LTq8TrA3hb4

^ Davon mal abgesehen finde ich es ganz gut das Google versucht den Spam auf YouTube etwas unter Kontrolle zu kriegen und Rom wurde ja auch nicht an einem Tag erbaut aber was genau Google als Spam empfindet ist mir noch nicht klar geworden. Außerdem finde ich es irgendwie wiedersprüchlich wenn man einerseits Links erlaubt und andererseits Spam stoppen will. Wenn man Links a la "Click here to see the new Rihanna sex tape" erlaubt dann fängt man sich doch eher was ein oder nicht? Das einzige was aber halbwegs zu funktionieren scheint ist der manuelle Spamfilter bei dem man diese "Kettennachrichten" blockieren kann. So kann man die üblichen Kandidaten wie "Erster" oder "Bob baut ein Panzer gegen Google+" unterbinden.

Ich finde das sehr gute das Youtube und Goolge machen wollen, und das neue Kommentarsytem bei Google finde ich auch sehr gut. Die leute sollen einfach nicht sinnlosen schreiben etc den Spam braucht man doch nicht, und ich finde das gut das Youtube verhindern wollen. Das Youtube Moderieren wollen finde auch sehr gut.
Was?
 
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
858
#11
Das Schlimme am Google+ Account ist, dass man dann zwei Youtube-Accounts hat. Und die wechseln, wenn man net aufpasst munter hin und her. Und dann fragt man sich wieder, omg wo ist mein Favorit hin. Zusammen mit den dauernden Löschaktionen von Videos macht das alles sehr uninteressant. Mich nervt es gewaltig, wenn Videos aus meinen Favoriten so einfach verschwinden. Und das sind nicht mal Musikvideos, wo ich es jetzt noch verstehen würde.
 
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.599
#13
Wenn es euch nicht passt, okay. Nutzt YouTube nicht weiter (mit Account), aber erspart uns Schafe dieses unaufhörliche Gemecker und Geweine.
Genau, immer schon die Fresse halten. Die Vergangenheit hat gezeigt, wohin das führt. Aber scheinbar gibt es ausreichend gewilltes Konsumvieh da draussen, die sich alles gefallen lässt. Nicht verwunderlich, die Industrie versucht ja schon seit jahren (erfolgreich) eben dieses darauf zu Indoktrinieren.
 
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
814
#14
Die Anzahl der maximal eingebbaren Zeichen wurde reduziert?
Schade eigentlich .... Ich habe eine Zeit lang unter Videos den Wikipedia Artikel von Youtube gepostet.
Fand irgendwie lustig, dass das ging.
(Natürlich kein echter G+ Account, Login via Tor)
 
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
499
#18
[...]Umkommentiert lässt YouTube die Kritik der Nutzer am neu eingeführten Zwang, einen Google+-Account zur Teilnahme an YouTube vorweisen zu müssen.
Ich dachte DESWEGEN wurde das Kommentarsystem geändert?

Ich finde das sehr gute das Youtube und Goolge machen wollen, und das neue Kommentarsytem bei Google/Youtube finde ich auch sehr gut. Die leute sollen einfach nicht sinnlosen schreiben etc den Spam braucht man doch nicht und erst nicht das CyperMobbing beschimpfung etc, und ich finde das gut das Youtube verhindern wollen. Das Youtube Moderieren wollen finde auch sehr gut.
Wenn damit verhindert werden würde, dass jemand wie du posten könnte, dann wäre ich sogar mal dafür!
 

Nekuan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
342
#19
Von mir aus können die's auch zu na reinen Video-Plattform umbauen und erst gar keine Kommentarfunktion anbieten... Was sinnvolles sieht man da eh selten und wenn so abartig viele Leute das kommentieren ausschließlich zum beleidigen/trollen oder was auch sonst immer nutzen wollen ham' die es auch nicht besser verdient
 

Klueze

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
2.013
#20
Mir stellt sich die Frage: Gibt es die Möglichkeit Kommentare bei Youtube selbst zu moderieren? Sprich Kommentare die zu einem eigenen Video hochgeladen werden erst nach Prüfung durch den Videoersteller freizugeben? Das fände ich nützlich, wenngleich das bei Videos die 1000e Kommentare bekommen wol auch kaum machbar ist.

Fakt ist das es so wie es früher war nicht bleiben konnte: Mehr Gespamme und Geschrei ging ja schon gar nicht mehr, ich habe die Kommentare nie gelesen. Aus diesem Grund befürworte ich jegliche Veränderung, auch wenn sie google+ Zwang einführt, so lange sie die Situation verbessert. Zumindest die, die einen Facebook Account haben, dürfen sich eh nicht beschweren.
 
Top