Zotac GTX 295

Scofield_M

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
291
Hallo,

habe da mal eine Frage und zwar kann ich eine Zotac Nvidia GTX 295 Single PCB bekommen. (Brauch die mehr Netzteil Power oder weniger wie die Doppel PCB Version?)

Meine Frage dazu ist folgende, muss ich mir dafür nun extra noch ein neues Netzteil kaufen?
Habe irgedwo mal gelesen das sie um die 44A auf die 12V Schienen braucht.

Soviel ich weiß hat mein Netzteil (Steht unten in der Signatur) 40A (25A 12V1, 18A 12V2) Gesamtleistung auf den 12V Schienen, und Max combined Power von 480Watt bei den 12V schienen. Jetzt steht aber links daneben bei den 3,3V & 5V max. combined Power 160W. Da komme ich ja auf insgesamt 640Watt?! Soviel hat das Netzteil ja nicht mal da es ja nur ein 500Watt Netzteil ist. Das wäre auch zu gleich meine 2te Frage wie das kann?!

Ich hoffe mir kann einer meine Fragen beantworten.

Grüße
Tom
 

Froschcommander

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
690
Gibt dochn CB Test zu der Karte das ist auch die Leistungaufnahme aufgeführt:
https://www.computerbase.de/2009-01/test-nvidia-geforce-gtx-295/24/#abschnitt_leistungsaufnahme
Von dem CB Wert müsstest du dann noch den Wirkungsgrad des benutzten Netzteils abziehen un du weißt was du für ein Nezteil brauchst (du hast jetzt vielleicht nicht die gleiche CPU wie im Test aber aufgrund des hohen OCs von CB solltest du eher weniger als mehr verbrauchen).

Und zur zweiten Frage wenn du z.B. 480W von der 12V Schiene nimmst dann bleiben noch 20W für die 3,3V und 5V Schiene so das du insgesammt nich über 500W kommst bzw andersherum wen du 160W mit der 3,3V und 5V Schiene abgreifst dann bleiben noch 340W für die 12V Schiene.
 

Scofield_M

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
291
Erstmal danke für Deine schnelle Antwort.
Den Test hab ich ja gesehen und gelesen. Aber ich hab da nichts von der Ampere Zahl gelesen was die Karte aud den 12V Schienen haben muss.

Das war ja das was ich hauptsächlich wissen wollte. Weil das kann ich da niergends raus lesen und Zotac führt die Karte nicht mehr in Ihrem Sortiment auf der Homepage :-/
 

puri

Commodore
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
4.216
1X PCIe=max75W, 1x6Pin=max75W, 1x8Pin=max150W = 300Watt maximal, was die Karte aus 12V ziehen kann. + CPU 120 Watt (OC) + weitere Geräte, sollte wohl reichen, deine 480 Watt auf 12V.
 

Scofield_M

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
291
@Puri
Und da bist Du Dir 100% sicher das die überhaupt anläuft mit nur 40 Ampere Gesamtleistung auf den 12V Schienen? Weil hab die nun gekauft, und warte das man mir die zu schickt. Nicht das ich mir nun auch noch nen neues Netzteil kaufen muss :-/ Weil sonst müsste ichbis nächsten Monat warten :-/ Weil ich von NoName Billig Netzteilen nichts halte....

Weil im CB test braucht die ja über 300WATT Leistung unter LAST.
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
71.542
Wirste doch merken^^.
Ich würde mir erst nen Kopp machen wenn der Rechner unter Last ausgeht.

Und der CB-Test. Steht da nicht groß genug daneben das es der ganze Rechner ist der so viel Strom braucht, und nicht nur die Karte?

Aber ganz unter uns: Warum die doch etwas ältere Graka mit SLI-Nachteilen und wenig VRAM anstatt eine neuere Graka mit neuen Features (Shader/DX) und mehr VRAM sowie ohne SLI-Nachteile und weniger Stromverbrauch?
 

puri

Commodore
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
4.216
Anlaufen wird es in jedem Fall, die Karte braucht ja nur im Furmark, etc Ihre Maximalleistung. Und die kann per Spezifikation einfach nicht mehr als 300 Watt (=25 A) sein, weil die genannten Steckplatz/Stecker nicht mehr hergeben, sonst hätte der Hersteller gleich 2x 8Pin hingeschraubt. Mache Dir also keine Gedanken, das Netzteil reicht locker, wenn Deine CPU nicht deutlich mehr (wegen OC) als die von mir geschätzten 120 Watt braucht...
 

Scofield_M

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
291
@HisN
Werd ich schon merken^^ lol :)
Aber der Rechner muss anlaufen? Hab ich das richtig? Auch wenn das NEtzteil zu schwach sein sollte für Last?

Das kann ich Dir genau sagen warum, weil ich die von einen Kollegen für 60Euro bekommen hab der nur etwas weiter weg wohnt und mir die erst noch zu schicken muss.
Und wenn Du mal überlegst kostet eine aktuelle Karte die die Leistung aufweißt mind. um die 200Euro.
Ich mein die ist in 3D MARK Vantage genauso schnell wie eine GTX480 wenn nicht sogar etwas flotter.

Und DX11 brauch ich nicht. Zumindestens dieses Jahr nicht. Ich hatte bis vor kurzen noch eine HD 6870 (verkauft als Defekt) und hab wirklich fast keine Unterschiede gesehen zu DX 10 oder 9 das es nun zwingend erforderlich ist mir eine DX11 Karte zu kaufen und das dann auch noch für fast 200Euro.

Die größte enttäuschung für mich war da damals Crysis II. Lächerlich. Und so lange die Spiele Hersteller nicht mehr bieten wie das unter DX11 brauch ich das nicht. Siehe Battlefield III... lool Super Engine^^ fast nichts genutzt im Game was sie eigentlich alles kann. Und es gibt noch weitere Beispiele und mal Hand aufs Herz wenn man so eine Karte für so wenig Geld bekommen kann, wer hätte da NEIN gesagt wenn man wie ich nur eine 9800GTX+ im Moment zur verfügung hat?! :-)
Ergänzung ()

@puri
Wie kann ich das messen was meine CPU wirklich an Strom verballert? Gibt es da eine gute Software für?
 

puri

Commodore
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
4.216
Wenn Du die Volt nicht erhöht hast, kann sie eigentlich nicht viel mehr als die spezifizierten 95 Watt brauchen. Ich würde es einfach pragmatisch messen: Mit Strommessgerät den ganzen Rechner messen, während Deine CPU mit Prime95 oder Linx beschäftigt ist - einmal übertaktet, einmal im Standardtakt, Unterschied + 95Watt = worst Case Verbrauch Deiner CPU (Das Netzteil zieht ja mehr Strom aus der Steckdose, als Deine CPU tatsächlich mehr verbraucht).
 

Scofield_M

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
291
Danke euch für die Antworten :-) Werde dann auch hier schreiben ob es alles so funzt :-)
 
Top