Zusammenstellung für einen Freund

muhQ2409

Ensign
Registriert
Juli 2008
Beiträge
147
Hallo liebe CB Community ;)

Mein Freund Braucht einen neuen Pc und möchte diesen gerne im mATX-Format haben, da er sehr oft auf Lan´s geht und zudem noch wenig Platz unter dem Schreibtisch hat.

Gespielt soll auf diesem PC überwiegend Counter-Strike: Source und ab und zu eine Runde Call of Duty 4. In Source, sollen es dann ab auch immer 100 FPS sein, egal ob auf de_nuke oder de_inferno mit X Smokes.

Also bevor ich lange herumrede fange ich einfach mal an :evillol:.

 
- CSS ist extrem CPU lastig! Ich würde daher 30 Euro drauflegen, und eine e7200 + P43 / P45 Board holen. Dann das Ding auf 3,xx GHZ takten.

- Das Geld dafür könnte man am Gehäuse sparen.

- Beim CPU Kühler weil wenn das Ding viel Transportiert vielleicht noch einen Befestigungssatz, statt den shit Pushpins ( wenn du nen e7200 nimmst )

@Commander Alex: 425 Watt ist doch ok
 
Zuletzt bearbeitet:
Ok, Thx :lol: :lol: :lol: Sind wohl beide nicht ganz auf der Höhe :lol: ;)
 
wo bestellt er den bitte bei hardwareversand?!

Dann bring bitte mal einen Towerkühler, sowie den Accelero S1 in das Lian Li Gehäuse. Er soll sich ein anderes Gehäuse kaufen?!

"Er hat nicht viel Platz unter dem Schreibtisch"

Ihr schaut meiner Meinung nach viel zu sehr auf die Zusammenstellung und missachtet den Text. Ich glaube, dass der Athlon 64 X2 5400+ reichen, und sonst er hat einen freien Multi und dort lässt sich auch ein bisschen was rauskitzeln.
 
1. Also am Gehäuse noch nen bissle zu sparen, und dass dann in eine schneller CPU zu investieren, halt ich für sinnvoll

2. Was ich noch fuer extrem unsinnig halte, ist eine HD4850 für 130 Euro zu kaufen, dann den Kühler ab zu machen, und die Garantie zu verlieren, und dann nochmal 30 euro für nen Kühler zu zahlen, wenn es eine HD4870 mit nem vernünftigen Dualslotkühler für 200 Euro gibt. Sorry, aber das ist ökonomischer Unsinn


EDIT: Der 5400+ hat keinen freien Multi! Nur die BEs haben einen freien Multi! Wenn du eh takten willst: Auf jeden Fall e7200, da sollte man sich nicht mit AMD rumschlagen. Selbst der freie Multi wäre gegen das pure OC Potential eines e7200 nichts wert!
 
Zuletzt bearbeitet:
Black Edition:D Sorry sieht man auf dem Screen nicht.

EDIT: An das mit der HD4870, habe ich noch garnicht richtig gedacht^^ war zu geblendet vom P/L Verhälrnis der HD4850. Habe diesen Kühler ausgesucht, da der Accelero S1 nicht hereinpasst.

Warum ein billigeres Gehäuse?! Ich finde an einem Gehäuse hat man länger was und ich schätze er wird in einem Jahr oder so eh wieder aufrüsten und dann ist das Gehäuse ja noch lange nichts schlechtes.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja am Gehäuse sollte man nicht sparen, kann ja sein, dass wenn er irgendwann mal wieder Aufrüsten will die neue Grafikkarte nicht reinpasst oder was weiß ich :lol:
 
Darf ich dir mal folgende Konfig empfehlen, und floschmans Idee mit der HD4870 auch weiter führen:

picture-1-png.104758


--> Du liegst mit deiner bei 620 Euro ( 640 mit 2 mal Versand ), meine liegt bei 666 ( 686 mit Versand ) Dafür aber mit 4 GB RAM und einem e7200, und einer HD4870!!!

- Initiale Idee: Mehr CPU Leistung für CSS
- Dein Ansatz: AMD CPU und übertakten
- Neuer Ansatz: Intel e7200 und taken. Das Ding bekommst du zu 99,999% mit dem Freezer 7 aboslut leise auf 333 MHZ FSB, und somit auf 3,16 GHZ. Das board macht nach Tests sogar über 400 MHZ FSB, und ist eines der besten mikro-ATX intel Oc Boards. Dazu ist der e7200 schon mit standardtakt gering schneller als ein 6400+!
- Graka ist durch ne Hd4870 ersetzt
- Gehäuselüfter reicht der 12 cm rein, und raus pusten dann der 8 cm und die Graka!
- Rest ist gleich!
 

Anhänge

  • Picture 1.png
    Picture 1.png
    77,8 KB · Aufrufe: 268
cool

machs einfach ganz genau so wie Lizzy sagt. Ich meine es sind jetzt 40 euro mehr, dafür aber mit Hd4870, e7200, und 4 GB RAM. Das lohnt sich mal sowas von ;) Und der Freezer reicht in der tat docke. DEr e7200 hat in etwa den Verbrauch eines AMD 4850e mit 45 Watt TDP, und Erfahrungsgemäß gehen die 333 MHZ FSB fast immer ohne Vocre anhebung. Das macht der Freezer spielend, und passt auch ins Gehäuse!
 
Lass dir keinen Schwachsinn von diesen ganzen Intel Fuzzis einreden. Der 64 X2 5400+ geht ab wie Schmitz Katze, soviel steht schonmal fest und locker über 3Ghz takten lässt er sich auch (siehe meine Signatur "altes 65nm Modell")

Was meiner Meinung viel wichtiger ist, dass du nach Möglichkeit gleich 4GB Ram bei diesen Spottpreisen nimmst. Die 2GB machens nicht mehr lange! Sei deshalb immer für die Zukunft gerüstet.
 
brisbane schrieb:
Lass dir keinen Schwachsinn von diesen ganzen Intel Fuzzis einreden.

Also kleiner AMD Fuzzy. Hier geht es nicht nur um die Leistung, sondern um OC, Leistung, und vor allem Abwärme in einem Mini Gehäuse. Wenn du nicht in der Lage bist, den Gesamtkontext zu erfassen, dann troll dich zurück in deine AMD Höhle. Ich besitzer selber seid Jahren AMD, aber für genau dieses vorhaben ist der e7200 wie gemacht, das muss man einfach objektiv einsehen

CSS Performance: Besser
OC Potential: Besser
Verbrauch: Besser
Verbrauch in Kombination mit OC: Viel Besser
Abwärme: Besser
Abwärme in Kombination mit OC: Viel Besser

Ganz einfach ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Ach laber doch kein Mist hier. Ein Intel kommt mir nicht ins Haus (geschweige denn eine Nvidia):evillol:

Der Athlon 64 X2 5000+ Black Edition ist wie gemacht für ihn (freier Multi, geringer Stromverbrauch, 55€, hohes OC Potenzial bis 3,5GHz) also lass dir keinen vom Pferd erzählen und bleib bei AMD!!!
 
brisbane schrieb:
Ach laber doch kein Mist hier. Ein Intel kommt mir nicht ins Haus (geschweige denn eine Nvidia):evillol:
Nur dass keinen Menschen auf diesem Planeten deine Fanboy Meinung interessiert. Du kommst hier an und erzählst was von Intel Fuzzies, bist aber selber der größte irrationale AMD Fanboy. Wenn du alleine in meine Beiträge schaust, siehst du dass ich immer Objektiv empfehle. Ich würde Beispielsweise niemals Intel für ein Office System mit Onboard Graka empfehlen. Gleichzeitig würde ich immer einen e7200 empfehlen, wenn OC ansteht, und es zusätzlich noch auf den Verbrauch ankommt

brisbane schrieb:
Der Athlon 64 X2 5000+ Black Edition ist wie gemacht für ihn (freier Multi, geringer Stromverbrauch, 55€, hohes OC Potenzial bis 3,5GHz)
3,5 GHZ. Und wo trämst du Nachts von ?! Warum läuft deiner denn nur auf 3,1 ?! Ich meine das ist sogar unter 6400+ Niveau, und somit unter e7200 Nvieau

Man man, ekelhaft diese Fanboy. Keine Argumente, keine Garnix, aber was von 3,5 GHZ schnellen X2 BEs erzählen :lol:
 
brisbane schrieb:
hohes OC Potenzial bis 3,5GHz!

Mhh, es steht nirgendwo was von StickstoffKühlung und Starkstromanschluss auf den LANs ;)

Mehr muss man dazu wohl kaum sagen :freak:: Fan von einem haufen Silizium eben :lol: Wenn man sonst nichts hat ;)
 
Der 7200 lässt sich trotzdem höher takten und produziert auch weniger Abwärme ;-)
 
lol was ist hier denn los ^^ ? Es ist ja nicht schlimm wenn man nen Fan von einer marke ist immerhin bring das Geld in AMDs kassen ^^. Ich bleibe auch wenn es geht immer bei ATI da ich Nvidia nicht abhaben kann aber man sollte doch schonmal auf dem boden bleiben und die Sache ein bisschen sachlich sehen gerade wenn es um Beratung geht ;-)

also ich würde dir auch die config von Lizzy2000 empfehlen da du wirklich sehr viel mehr Leistung für ein wenig mehr aufpreis bekommst und zuviel Leistung kann ja ehh nie schaden ;-). Allerdings wird dir ein X2 5000+ denk ich mal auch schon reichen um die 100FPS zu bekommen. ich schaff mit meiner 3870 ja schon mehr
 
sebastian1 schrieb:
also ich würde dir auch die config von Lizzy2000 empfehlen da du wirklich sehr viel mehr Leistung für ein wenig mehr aufpreis bekommst und zuviel Leistung kann ja ehh nie schaden ;-).
Dank dir :D :cool_alt:

sebastian1 schrieb:
Allerdings wird dir ein X2 5000+ denk ich mal auch schon reichen um die 100FPS zu bekommen. ich schaff mit meiner 3870 ja schon mehr

Du musst Allerdings auch an deinen Q6600 @3,2 GHZ denken. Das krasse ist wirklich, dass die Source Engine noch aus Zeiten ist, in denen es nicht so stark ab zu sehen war, dass sich die Spiele so Shader / Grafiklastig Weiterentwickeln. Daher ist das heute wirklich eines der CPU lastigsten Spiele überhaupt. Und gerade um kurze Einbrüche unter die 100 FPS zu vermeiden, ist eine gute CPU Trumpf. Zudem soll ja mit dem Ding Hauptsächlich CS gezockt werden. Ich kann dem Autor nur wirklich ans legen, die paar Euro mehr aus zu geben, und nen e7200 OC rein zu donnern. Der Positive Nebeneffekt ist wie schon so oft gersagt, die gerignere Abwärme, und der kleine günstige CPU Kühler, der reicht um das Ding gut kühl zu halten

EDIT: Vor kurzem gab es hier noch eine Allgemeinen Undervolting Thread. ( wurde vor ca. 4-5 Tagen erstellten, kann man ja mal nach suchen ). Den sollte man sich mal anschauen. Es war ersteunlich, wie viele Leute das Teil auf 3.0 - 3,16 GHZ ( 333 MHZ FSB ) gebracht haben, und gleichzeitig auf 1.05 - 1.15 Volt ge undervoltet
 
Zuletzt bearbeitet:
der 5400+ ist ein BE ;)
 
Zurück
Oben