12/17 Zwölf Mal DDR333/400-Speicher im Test : Der Sinn oder Unsinn hinter DDR333

, 4 Kommentare

Nanya DDR333

Speicherchips von Nanya wurden bisher vornehmlich von Billigherstellern für ihre Noname Speicher-Platinen missbraucht (Auch wenn Module wie der Apacer DDR266 als positive Ausnahmen zu werten sind). Dies hat den Chips zu Unrecht einen schlechten Ruf verschafft. Unser Nanya-Modul ist ein Original-Nanya. So wurde auch die Speicher-Platine von diesem Hersteller entworfen und zusammengelötet.

Nanya
Nanya
Nanya
Nanya

Die zwei Module erreichten uns in einer gepolsterten Verpackung, waren selbst jedoch nicht extra in einer Anti-Statik-Folie untergebracht. Auch Nanya traut den eigenen Modulen wie Kingston und Crucial bei 166 MHz nicht mehr als CAS2.5 zu. Mit den Timings 2.5-3-3 hält man sich voll an die Spezifikationen. Nur Corsair garantiert darüber hinaus CAS2.0 bis zu einer bestimmten Frequenz, doch selbst hier ist das SPD voll JEDEC-konform programmiert.

Wie sieht es mit dem SPD von Nanya aus? Werfen wir einen Blick auf die interessanten Werte.

Nanja DDR333 SPD Informationen
Eintrag Wert
No. Module Rows: 2
Address Row/Columns: 12 / 10 bits
Cycle Time High CAS: 6.0ns -> 167MHz
Access Time High CAS: 0.70ns
Min. Row Precharge: 18ns
Min. RowA to RowA: 12ns
Min. RAS to CAS Delay: 18ns
Min. RAS Pulse Width: 42ns
Manufacturer Code: 7F 7F 7F 0B 00 00 00 00
Part No.: NT256D64S8HA0G-6
  • NT256D64S8HA0G-6 0400011B 256MB 16x(16Mx8) DDR-SDRAM PC2700U-2533-700 (CL2.5 upto 167MHz) (CL2 upto 133MHz)

Das SPD von Nanya ist tadellos. Es bestätigt auch das offensichtliche: die Speicherriegel sind Double Sided. Neben der Fertigungswoche sind auch die Serien-Nummer und der Herstellercode korrekt eingetragen, so dass wir keinen Anlass zur Kritik finden. Wie sieht es mit der Performance aus?


AMD - Nanya - Speicher
  • Int Buffered:
    • Nanya DDR333 - 145/181 (4/5) 2.5-2-2-6-2
      2.245
    • Nanya DDR333 - 143/179 (4/5) 2.5-3-3-6-1
      2.206
    • Nanya DDR333 - 135/169 (4/5) 2.0-2-2-5-1
      2.103
    • Nanya DDR333 - 166 2.0-2-2-5-1
      2.076
    • Nanya DDR333 - 166 SPD
      2.055
  • Float Buffered:
    • Nanya DDR333 - 145/181 (4/5) 2.5-2-2-6-2
      2.123
    • Nanya DDR333 - 143/179 (4/5) 2.5-3-3-6-1
      2.095
    • Nanya DDR333 - 135/169 (4/5) 2.0-2-2-5-1
      2.008
    • Nanya DDR333 - 166 2.0-2-2-5-1
      1.980
    • Nanya DDR333 - 166 SPD
      1.948
AMD - Nanya - 3DMark
Angaben in Punkten
    • Nanya DDR333 - 145/181 (4/5) 2.5-2-2-6-2
      10.398
    • Nanya DDR333 - 143/179 (4/5) 2.5-3-3-6-1
      10.358
    • Nanya DDR333 - 135/169 (4/5) 2.0-2-2-5-1
      10.253
    • Nanya DDR333 - 166 2.0-2-2-5-1
      10.166
    • Nanya DDR333 - 166 SPD
      9.905

Neben dem Corsair Modul erlaubt auch der Speicher von Nanya die schnellsten Timings bei 166 MHz. Allerdings arbeitet er bei diesen Timings nur bis 169 MHz Speichertakt stabil. Bei höheren Taktraten mussten wir die Timings dagegen deutlich zurücknehmen. Bei 181 MHz waren wir gezwungen, die Command Rate auf 2T herab zu setzen. Vielleicht wird der Speicher mit unserem Pentium 4 System glücklicher?

Intel - Nanya - Speicher
  • Int Buffered:
    • Nanya DDR333 - 110/183 (3/5) 2.5-2-2-6-1
      2.563
    • Nanya DDR333 - 104/173 (3/5) 2.0-2-2-5-1
      2.429
    • Nanya DDR333 - 166 2.0-2-2-5-1
      2.331
    • Nanya DDR333 - 166 SPD
      2.301
    • Nanya DDR333 - 133 SPD
      2.049
  • Float Buffered:
    • Nanya DDR333 - 110/183 (3/5) 2.5-2-2-6-1
      2.566
    • Nanya DDR333 - 104/173 (3/5) 2.0-2-2-5-1
      2.432
    • Nanya DDR333 - 166 2.0-2-2-5-1
      2.332
    • Nanya DDR333 - 166 SPD
      2.319
    • Nanya DDR333 - 133 SPD
      2.054
Intel - Nanya - 3DMark
Angaben in Punkten
    • Nanya DDR333 - 110/183 (3/5) 2.5-2-2-6-1
      10.423
    • Nanya DDR333 - 104/173 (3/5) 2.0-2-2-5-1
      10.088
    • Nanya DDR333 - 166 2.0-2-2-5-1
      9.834
    • Nanya DDR333 - 166 SPD
      9.651
    • Nanya DDR333 - 133 SPD
      9.416

Auch hier starten die Nanya Module gut ins Rennen. Die schnellsten Timings bei einem Takt von 166 machen Hoffnung auf mehr. Zwar konnten wir hier bis zu einem Takt von 183 MHz noch gute Timings fahren, eine Takterhöhung war jedoch selbst bei langsamsten Timings nicht mehr möglich. Schade eigentlich. Damit eignen sich die Module nicht wirklich zum Overclocking. Für den normalen Einsatz sind sie dagegen nahezu prädestiniert.

Auf der nächsten Seite: Nanya DDR333 512MB (neu)

4 Kommentare
Themen:
  • Thomas Hübner E-Mail Twitter Google+
    … hat ComputerBase im Jahr 1999 gegründet und in der Vergangenheit selbst ausführlich über die Entwicklung der PC-Architektur geschrieben.