2/7 ComputerBase-Prozessorcharts : Prozessoren von Intel und AMD im Überblick

, 15 Kommentare

Leistung

Um die Leistung jedes einzelnen Prozessors bewerten zu können, haben wir einen einheitlichen Benchmarkparcours geschaffen, durch den sich jeder Neuankömmling kämpfen muss. Ingesamt fließen hierbei bis zu 14 Einzelergebnisse in die Leistungsbewertung ein.

Game-Rating

Für Computer-Spiele haben wir das Game-Rating geschaffen, welches aus sechs Einzelergebnissen berechnet wird. Folgende Benchmarks beziehungsweise Applikationen wurden zum Test heran gezogen:

  • Madonion 3DMark 2000 - DirectX 7.0
  • Madonion 3DMark 2001 SE - DirectX 8.1
  • Epic Games Unreal Tournament - DirectX 7.0
  • Epic Games Unreal Tournament 2003 - DirectX 8.0
  • Novalogic Comanche 4 - DirectX 8.0
  • id Software Quake3 Arena - OpenGL

Auch wenn wir damit sicherlich nicht alle Spielerherzen berücksichtigt haben, lässt sich dennoch ungefähr die Leistung eines Prozessors, bei der in diesem Fall natürlich insbesondere auch die Grafikkarte eine Rolle spielt, abschätzen.

Game-Rating (Nur Leistung)
Angaben in Prozent
  • Version 1.0:
    • Pentium 4 3,06 GHz - PC4200
      99,89
    • Pentium 4 2,80 GHz - PC4200
      96,69
    • Pentium 4 3,06 GHz - DDR333
      96,57
    • Pentium 4 2,66 GHz - PC4200
      94,16
    • Athlon XP 2800+ - DDR333 (EPoX)
      93,52
      Hinweis: nicht verfügbar
    • Athlon XP 2700+ - DDR333 (EPoX)
      92,18
    • Pentium 4 2,80 GHz - DDR333
      92,12
    • Pentium 4 2,80 GHz - PC3200
      91,36
    • Pentium 4 2,53 GHz - PC4200
      90,59
    • Pentium 4 2,66 GHz - DDR333
      89,47
    • Pentium 4 2,4B GHz - PC4200
      88,07
    • Athlon XP 2600+ - DDR333
      86,89
    • Pentium 4 2,53 GHz - DDR333
      86,65
    • Pentium 4 2,60 GHz - PC3200
      86,18
    • Pentium 4 2,26A GHz - PC4200
      86,05
    • Pentium 4 2,50 GHz - PC3200
      84,69
    • Athlon XP 2400+ - DDR333
      84,33
    • Pentium 4 2,40 GHz - PC3200
      82,87
    • Athlon XP 2200+ - DDR333
      80,44
    • Athlon XP 2100+ - DDR333
      79,41
    • Pentium 4 2,20 GHz - PC3200
      78,08
    • Athlon XP 2000+ - DDR333
      77,98
    • Athlon XP 1900+ - DDR333
      76,09
    • Pentium 4 2,0A GHz - PC3200
      74,27
    • Athlon XP 1800+ - DDR333
      74,21
    • Athlon XP 1700+ - DDR333
      72,61
    • Athlon XP 1600+ - DDR333
      70,66
    • Pentium 4 1,8A GHz - PC3200
      69,72
    • Athlon 1,4 GHz - DDR333
      67,80
    • Celeron 2.0 GHz - DDR266
      65,82

Der schnellste Prozessor fürs Spielen ist nach wie vor der Pentium 4 in Verbindung mit Rambus. Die Athlon XP 2400+ bis 2800+ können sich zwar sehr gut behaupten und müssen sich nur dem P4 2,8 und 2,66GHz mit Rambus 1066 geschlagen geben. Sie sind aber leider noch nicht verfügbar. Somit liegt die derzeit schnellste AMD CPU, der 2200+, weit abgeschlagen im Mittelfeld.

Auf der nächsten Seite: Office-Rating