News : Hyper-Threading auf Asus Mainboards

, 7 Kommentare

Nachdem bisher zwar die Chipsätze und somit auch die Boards bekannt waren, auf denen Intels Pentium 4 3,06 GHz mit Hyperthreading laufen soll, hat Asus nun auch offiziell endlich die genaue Revision bekannt gegeben. Die Ergebnisse weichen teilweise von früheren Angaben ab!

Hyper-Threading-Support
Mainboard Revision
Asus
P4PE ab 1.02
P4G8X ab 1.00
P4GE-B ab 1.00
P4GE-V ab 1.00
P4GE-VM ab 1.00
P4T533 ab 1.03
P4T533-C ab 1.03
P4B533-E ab 1.02
P4B533 ab 1.03
P4B533-m ab 1.01

Demnach ist Hyper-Threading nun auch beim P4PE erst offiziell ab Revision 1.02 möglich - zum Redaktionsschluss unseres Pentium 4 Artikels ging man hier noch von der Revision 1.00 aus.

Zu dieser Tabelle sei allerdings gesagt, dass bei uns ein Betrieb des Asus P4T533 Rev. 1.02 und dem P4T533-C Rev. 1.01 ohne größe Probleme gelang. Beim P4T533 mussten wir allerdings die Northbridge aktiv kühlen, da sie andernfalls bei einem Dauerbetrieb mit zwei Seti-Instanzen zu heiß wurde.

Denn nicht das Feature Hyper-Threading, eine Sache der BIOS-Einstellungen, scheint hier das Problem zu sein. Viel eher kann die Spannungsversorgung unter dem gewaltigen Stromverbrauch von knapp 82Watt unter Volllast zusammen brechen. Hier kommt es auf eine gute Kühlung der Spannungswandler an, so dass eine HT-CPU sicherlich in vielen Fällen auch mit niedrigeren Revisionen zusammenarbeitet. Hierfür gibt Asus jedoch keine Gewähr - und wir selbstverständlich auch nicht.

Vielen Dank an DjDino für den Hinweis!