3/5 Performance-Analyse zum 3DMark03 : Grafik-Benchmark für Jedermann

, 172 Kommentare

CPU Test

Im CPU Test wird anhand der ersten beiden Game Tests die Leistung der eingesetzten CPU getestet. Hierbei werden die Szenen gänzlich ohne Unterstützung der Grafikkarte gerendert. Somit hat die CPU die alleinige Aufgabe die Szenen zu berechnen.

Da sich in den Game Tests die Grafikkarte als eindeutig limitierender Faktor herausstellt, lässt sich durch diesen Test die Leistung der CPU sehr gut ermitteln.

Sonstige Tests

Im Bereich Feature Performance sind die bekannten Tests Fillrate, VertexShader und PixelShader zusammengefasst. Der PixelShader-Test ist nur auf einer DirectX9 kompatiblen Grafikkarte lauffähig, ansonsten hat sich nicht viel geändert.

Neu hinzugekommen ist ein Test namens Ragtroll. Im Ragtroll Test werden sowohl die Grafikkarte als auch die CPU gleichermaßen beansprucht, so das dieser Test die kombinierte Leistungsfähigkeit beider Komponenten testet. Das Ergebnis dieses Tests ist ein Indiz für die Ausgewogenheit der Kombination aus Grafikkarte und Prozessor.

VertexShader 2.0
VertexShader 2.0
PixelShader 2.0
PixelShader 2.0
Ragtroll
Ragtroll

Eine absolute Neuerung stellt der Sound Test dar. Mit jeweils 24 bzw. 60 Soundquellen wird hier eine Luftkampfszene dargestellt. Exakte 3D-Positionierung der Soundquelle sowie die korrekte Berechnung des Dopplereffektes fordern CPU und Soundkarte. Verantwortlich für diesen Test ist die SoundEngine FMOD Hause Firelight Technologies.

Sound Test
Sound Test

Berechnung der Punkte

Die Bewertung des Systems erfolgt wie gehabt mit den berühmten 3DMark Punkten. Die Entwickler haben als groben Anhaltspunkt ein derzeitiges TOP-System mit DX9 kompatibler Grafikkarte und 3GHz Prozessor genommen und diesem System den Wert 5.000 gegeben. Am unteren Ende steht ein System mit DX8 kompatibler Grafikkarte und 1GHz Prozessor, welches 1.000 Punkten gleichgesetzt wird.

Daraus ergibt sich eine allgemeingültige Formel, nach der sich die 3DMark-Punkte wie folgt berechnen lassen:

3DMark03 score =

(Game Test 1 frame-rate x 7.3) +

(Game Test 2 frame-rate x 37) +

(Game Test 3 frame-rate x 47.1) +

(Game Test 4 frame-rate x 38.7)

Die Berechnung der CPU-Score erfolgt nach einer ähnlichen Rechnung:

CPU score =

(CPU Test 1 frame-rate x 4.6) +

(CPU Test 2 frame-rate x 27.5)

Auf der nächsten Seite: Fazit