News : Arcor Sonderaktion: Keine Bereitstellungsgebühr bei ISDN und DSL

, 21 Kommentare

Der wohl größte Festnetzkonkurrent der Telekom, Arcor, lockt bis zum 30. September 2003 Neukunden, die sich für Arcor entscheiden, mit dem Erlass der Bereitstellungsgebühr für den ISDN-Komplettanschluss in Höhe von 50,90 Euro. Auch der Einrichtungspreis für Arcor-DSL in Höhe von 76 Euro entfällt.

Zusätzlich erhält der Kunde ein Startguthaben von 30 Euro und nochmals 10 Euro bei Online-Bestellung. Der ISDN-Komplettanschluss von Arcor kostet monatlich 19,95 Euro, in Sachen DSL gibt es bei beiden gängigen Downstreamvarianten von 768 KBit/s bzw. 1,5 MBit/s eine echte Flatrate für jeweils 24,95 Euro oder ein Tarif auf Minutenbasis. Darüber hinaus haben Neukunden die Möglichkeit bestimmte Hardware zu vergünstigen Konditionen zu erwerben, was aber mit einer Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten verbunden ist. Genaue Informationen sind auf der Arcor-Website zu finden.

Das größte Problem von Arcor dürfte aber nicht die Attraktivität sein, denn in Sachen Preis/Leistung ist Arcor der Telekom bekannter Maßen schon lange voraus, vielmehr wird die unzureichende Verfügbarkeit bei vielen einen Wechsel vom rosa Riesen zu Arcor verhindern.