News : T-Online erweitert Video-on-Demand-Angebot

, 11 Kommentare

Mit 20th Century Fox hat T-Online sich eines der großen Hollywood Studios für seinen Video on Demand-Service (VoD) T-Online Vision ins Boot geholt. Das bisherige Angebot soll durch die Kooperation mit 20th Century Fox deutlich aufgewertet werden.

Kunden von T-Online mit T-DSL Anschluss haben bereits seit Ende 2003 die Möglichkeit, sich über T-Online Vision Kinofilme im Stream anzusehen. Die Preise liegen, abhängig von Film und Genre, zwischen 1,90 € und 5,00 € für 24 Stunden.

Seit März ist der Service für Besitzer eines ACTIVY Media Center von Fujitsu Siemens auch am heimischen Fernseher verfügbar. Weitere Set-Top-Boxen mit Unterstützung für T-Online Vision sollen gegen Ende des Jahres erscheinen. Den Besitzern eines solchen Gerätes soll dann ein speziell an den Fernseher angepasstes Internetportal mit News, E-Mail und Video on Demand zur Verfügung stehen.

Neben aktuellen Filmen wie „The Day after Tomorrow“, „Master and Commander: Bis ans Ende der Welt“ und „Im Dutzend billiger“ stellt 20th Century Fox dem Kunden auch ältere Blockbuster wie „Speed“, „Titanic“ und „Independence Day“ zur Wahl.

Weitere Informationen zum aktuellen Angebot findet der geneigte Kunde unter http://www.t-online-vision.de.