3/8 Windows Vista Build 5270 : Ein Blick auf den Nachfolger von Windows XP

, 55 Kommentare

Performance Center

Neu hinzu gekommen ist das Performance Center, hinter dem sich zum Beispiel das neue Super-Fetch-Feature versteckt. Darüber hinaus kann hier der Windows-Start überprüft werden.

Security Center

Ein weiterer wichtiger Teil der Systemsteuerung ist das bereits aus Windows XP (SP2) bekannte „Security Center“. Es wurde in Vista jedoch gehörig aufgewertet und zeigt nun zusätzlich den Status von Windows Defender – ehemals Windows Anti-Spyware – an. Dazu aber später mehr.

Soundoptionen

Viele neue Einstellungen gibt es auch im Bereich der Soundoptionen.

Spiele

Zu guter Letzt dürfen natürlich die in Windows Vista enthaltenen Computerspiele nicht fehlen. Neben den Altbekannten Hearts, Solitär, FreeCell und Minesweeper enthält das neue Betriebssystem auch drei komplett neue Spiele. So kann sich ab sofort mit Chess Titans, Mahjongg Titans und Purble Place die Zeit vertrieben werden.

Auf der nächsten Seite: Startmenü