News : Fünf nForce-Boards für Sockel AM2 von MSI

, 62 Kommentare

Nachdem bereits das komplette Aufgebot der für den 23. Mai erwarteten Sockel-AM2-Prozessoren von AMD in den Händlerlisten aufgetaucht ist, haben nun auch entsprechende Mainboards von MSI die Scheu abgelegt und sind bei einigen Händlern gelistet.

MSI K9N SLI Platinum
MSI K9N SLI Platinum

Grundlage ist eine Pressemitteilung, die MSI in den Niederlanden herausgegeben hat. Von den seit Anfang März in der Gerüchteküche gehandelten nForce-Varianten für den Sockel AM2, nForce 550, 570 und 590, finden sich das MSI K9N Neo-F (nForce 550), das MSI K9N Platinum (nForce 570) und das MSI K9N SLI Platinum (nForce 570 SLI) bei einigen Händlern, darunter auch Alternate.de, wieder. Ebenfalls vorgestellt wurden zwei leicht abgespeckte nForce-570-Varianten, das MSI K9N Ultra (nForce 570) und das MSI K9N SLI (nForce 570 SLI). Alle Boards unterstützen Dual-Channel-DDR2-800. Das nForce-550-Modell und die abgespeckten nForce-570-Varianten kommen mit nur vier Serial-ATA-Ports und ohne FireWire, Raid 5 und SLI daher. Noch keine Spur ist hingegen vom nForce 590 zu sehen, der als einziger Chipsatz auf das altbekannte Design aus North- und Southbridge setzen und die beiden PCIe-x16-Slots auch tatsächlich mit jeweils 16 PCIe-Lanes ansprechen wird.

Alle Spezifikationen im Überblick: