News : DSL-Preise sinken vermutlich weiter

, 66 Kommentare

Internet-Nutzer in Deutschland können sich wohl auf weiter sinkende DSL-Preise freuen. Denn laut einem Bericht von heise online hat die T-Com die Resale-Preise für DSL-Anschlüsse deutlich gesenkt. Der bisher 20 Prozent betragende Nachlass für Reseller auf die DSL-Leitungen der T-Com soll auf 28 bis 47 Prozent erhöht worden sein.

Daraus würden Preise von 10,50 und 11,50 Euro für eine einfache und eine 6-MBit-Leitung resultieren. Neben der steigenden Zahl von Anbieterwechslern hat auch die jüngste Entscheidung der Europäischen Kommission, wonach nicht nur in den herkömmlichen DSL-Netzen sondern auch im neuen VDSL-Netz der Bitstromzugang ermöglicht werden muss, die T-Com unter Druck gesetzt. Durch die Senkung der Resale-Preise für Anbieter wie 1&1, die das Netz der Telekom nutzen und die Preissenkungen mit ziemrlicher Sicherheit an ihre Kunden weitergeben werden, möchte man zumindest gegenüber anderen Netzanbietern wie Arcor und Tiscali wieder Boden gutmachen.