News : Betaphase von Crysis gestartet

, 220 Kommentare

Eigentlich sollte der breiten Öffentlichkeit erst in rund zwei Wochen eine Anspielversion von Crysis zur Verfügung gestellt werden, doch in der vergangenen Nacht starteten Electronic Arts und Crytek ohne große Ankündigung und Aufsehen ein Betaprogramm für den Multiplayer-Modus.

Die Beta dient als letzter Stabilitätstest und wird über Fileplanet vertrieben, dort erhalten allerdings nur Mitglieder eines kostenpflichtigen Accounts einen Spielcode. Binnen kurzer Zeit waren diese vergeben und die ersten Spieler konnten nach dem Download des 1,2 GB großen Client einen Ausflug in die Dschungelwelt wagen. An und für sich besteht für die Beta eine Geheimhaltungsvereinbarung – Details und Bilder dürfen daher nicht veröffentlicht werden. Dennoch hat es bereits einiges Material in das Internet geschafft, so etwa auch ein kurzes Video, das in einer Auflösung von 720p erste Impressionen zeigt. Zudem stehen einige Screenshots im nvNews Forum zur Verfügung.

Für Fileplanet-Nutzer und Zahlungswillige besteht also noch die Möglichkeit, frühzeitig die optisch anspruchsvollen Dschungel-Welten zu erkunden; der Rest muss sich noch bis zum 25. September gedulden. An diesem Tag erscheint die offizielle Demo, die den ersten Level aus der Singleplayer-Kampagne enthalten soll. In den Händlerregalen wird Crysis ab dem 16. November zu finden sein.

Update 12.09.2007 12:36 Uhr  Forum »

Wie Crytek und EA heute mitteilten, kam es gestern zu einigen Missverständnissen im Bezug auf die Crysis-Beta. So ist es etwa nicht möglich, die Betateilnahme käuflich zu erwerben – entweder man war bereits Mitglied im Founder’s Club von Fileplanet oder man wurde direkt von EA und Crytek eingeladen. Um bei zukünftigen Phasen des Betaprogramms teilnehmen zu können, ist allerdings keine Mitgliedschaft im Founder’s Club von Nöten, sondern lediglich ein etwas günstigeres Subscriber-Abonnement – ob über Fileplanet eine kostenlose Teilnahme an der Beta möglich ist, bleibt unklar. Wer jedoch kostenfrei an einen Key kommen möchte, sollte inCrysis einen Besuch abstatten – dort besteht anscheinend die Möglichkeit, ohne Bezahlabonnement einen Key zu ergattern.

Summa Summarum darf aber dennoch gesagt werden, dass der Start dieses Betaprogramms unglücklich verlaufen ist – selbst die heute veröffentlichte Richtigstellung hat nicht allzu viel genützt. Selbst im offiziellen Forum sind Mitglieder bei einigen Punkten noch am rätseln, etwa über die Kooperation zwischen Crytek und Fileplanet.

Auf Bitte von Crytek haben wir die Bilder, welche aus der geschlossenen Betaversion stammen und nicht für die Öffentlichkeit bestimmt waren, aus dieser Meldung entfernt. Sie sind – zumindest bislang – jedoch weiterhin im nvNews Forum abrufbar.