11/14 Acht Nvidia GeForce 8600 GTS im Test : Direct3D 10 trifft auf Custom-Designs

, 40 Kommentare

Sonstiges

Lautstärke

Da quasi alle aktuellen Modelle über eine herstellerseitige Lüftersteuerung verfügen, unterscheiden wir bei den Messungen den 2D- und den 3D-Betrieb. Für die Last-Messungen wird der 3DMark06 in der Endlosschleife ausgeführt und nach dreißig Minuten die Lautstärke notiert. Beide Messungen werden im Abstand von 15 cm zur Grafikkarte durchgeführt. Um nur die Lautstärke der jeweiligen Grafikkarte messen zu können, wurden beim Test die Gehäuselüfter vom Netz getrennt. Die Messung erfolgt für das gesamte Testsystem.

Lautstärke
Angaben in dB(A)
  • Windows:
    • Asus 8600 GTS Silent
      45,0
    • Gigabyte 8600 GTS Passiv
      45,0
    • MSI 8600 GTS Passiv
      45,0
    • BFG 8600 GTS OC2
      47,0
    • Gainward 8600 GTS 512 MB
      47,0
    • Zotac 8600 GTS 512 MB
      48,5
    • Nvidia GeForce 8600 GTS
      49,0
    • Gainward 8600 GTS GS
      50,0
    • Zotac 8600 GTS AMP!
      50,0
  • Last:
    • Asus 8600 GTS Silent
      46,0
    • Gigabyte 8600 GTS Passiv
      46,0
    • MSI 8600 GTS Passiv
      46,0
    • BFG 8600 GTS OC2
      47,5
    • Nvidia GeForce 8600 GTS
      49,0
    • Gainward 8600 GTS 512 MB
      49,5
    • Gainward 8600 GTS GS
      50,0
    • Zotac 8600 GTS 512 MB
      52,5
    • Zotac 8600 GTS AMP!
      55,0

Einen wirklichen Ausfall leistet sich in dieser Disziplin keiner der Testprobanden. Mit allen GeForce-8600-GTS-Karten ist ein ruhiges Arbeiten unter dem jeweiligen Betriebssystem möglich. Soll ein Silent-PC aufgebaut werden, dann können wir den geneigten Käufern dennoch (und logischerweise) nur die passiv gekühlten 3D-Beschleuniger von Asus, Gigabyte und MSI ans Herz legen. Da diese keinerlei Geräusche produzieren, wird der Geräuschfaktor Grafikkarte komplett eliminiert.

Unter Last, also in Spielen, machen die beiden Zotac-Probanden auf sich aufmerksam, wobei vor allem die Zotac GeForce 8600 GTS AMP! mit einem deutlichen Rauschen auffällt. Störend ist der Lärmpegel zwar noch nicht, allerdings ist der Lüfter gut hörbar. Die restlichen GeForce-8600-GTS-Modelle lassen es ruhiger angehen. Neben den lüfterlosen Grafikkarten macht vor allem die BFG GeForce 8600 GTS OC2 einen guten Eindruck.

Auf der nächsten Seite: Temperatur