News : JoWood und Piranha Bytes legen Streit bei

, 11 Kommentare

Der Streit zwischen dem Publisher und den Machern der Gothic-Reihe sorgte in der Vergangenheit für einige Negativ-Schlagzeilen. Nun geben beide Unternehmen das Ende der Differenzen und Meinungsverschiedenheiten, die in den letzten Monaten geherrscht hatten, bekannt.

Sowohl Publisher JoWood als auch Piranha Bytes werden weiterhin an ihren Entwicklungen arbeiten und schließen eine zukünftige Zusammenarbeit nicht aus. Derzeit entwickelt JoWooD zusammen mit der deutschen Spieleschmiede Spellbound den vierten Teil der Gothic-Serie, während Piranha Bytes an einem neuen Rollenspiel mit dem Arbeitstitel „RPB“ arbeitet. Die derzeit erhältlichen Gothic-Produkte werden weiterhin von JoWood vertrieben, sodass sich an der ausführlich diskutierten Rechte-Lage auch mit der Einigung nichts geändert hat.