News : Weitere Genius-Maus mit optischem Scrollrad

, 24 Kommentare

Die Traveler 355 Laser war im April letzten Jahres die erste Maus, die Genius mit dem neuen „OptoWheel“ ausstattete. Sie ist für Notebooks gedacht und recht schlicht gehalten. Für Desktopnutzer mit etwas höheren Ansprüchen an die Ergonomie und Tastenanzahl präsentiert das Unternehmen nun die „Navigator 525 Laser“.

Mit ihrer symmetrischen und ergonomischen Form ist die Maus sowohl für Links- als auch Rechtshänder geeignet. Ein Laser-Sensor mit 1600 dpi soll für die nötige Geschwindigkeit und Präzision sorgen; bei Bedarf lässt er sich jedoch direkt an der Maus auf 800 dpi herunterregeln. Der blau leuchtende Sensor des OptoWheels mit Tastenfunktion erkennt vertikale und horizontale Fingerbewegungen. Durch eine Erhöhung des Drucks wird der „TurboScroll“-Modus für schnelleres Browsen aktiviert. Dadurch werden Bewegungen mit einer 50fach erhöhten Empfindlichkeit in alle Richtungen umgesetzt.

Genius Navigator 525 Laser
Genius Navigator 525 Laser

Neben den normalen Tasten verfügt die Maus auch über drei Sondertasten, die ein effektiveres Arbeiten ermöglichen sollen. Per Tastendruck lassen sich so in Vista die Internetsuche Smart IE Search, der 3D-Taskmanager Flip3D und eine Zoomfunktion aktivieren – wer andere Funktionen bevorzugt, kann diese Voreinstellung natürlich über den Treiber verändern. Die Navigator 525 Laser ist ab sofort zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 29,99 Euro im Handel erhältlich.