News : Sony Ericsson startet Xperia X1 in Kürze

, 35 Kommentare

Sony Ericsson will das hauseigene Xperia X1 in Kürze auf den Markt bringen. Das schon im Frühjahr vorgestellte Smartphone wurde mehrmals verschoben und sollte – so einige jüngere Gerüchte – gar das Weihnachtsgeschäft verfehlen, was der Konzern dementierte. Nun steht ein offizieller Starttermin fest.

Sony Ericsson will das Smartphone hierzulande bereits am 30. September in die Läden bringen. Gleichzeitig startet es in Schweden und Großbritannien, weitere Märkte sollen in den Monaten darauf folgen. Einen Preis für das neue Edeltelefon des Konzerns wollte Sony Ericsson noch nicht nennen. Bei Geizhals ist das Smartphone – ohne Vertrag – ab 599 Euro gelistet. Gerüchteweise liegt die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers jedoch deutlich darüber, weshalb im Zweifelsfall wohl erst der 30. September Gewissheit bringt.

Das Xperia X1 zeichnet sich vor allem durch den hochauflösenden 3-Zoll-Bildschirm aus, der eine Auflösung von 800 x 480 Pixeln bietet. Das Smartphone stellt hierbei allerdings nur 65.536 Farben dar. Es verfügt über eine ausziehbare Slider-Tastatur mit vollständiger QWERTZ-Tastenbelegung. Ferner wird eine integrierte 3,2-Megapixel-Kamera geboten, die allerdings nicht durch einen Xenon-Blitz, sondern durch eine LED unterstützt wird. Gespeichert werden die Fotos auf dem etwa 400 MByte großen internen Speicher sowie einer Micro-SD-Karte, die ebenfalls in dem Smartphone Platz findet. Das Xperia X1 unterstützt Bluetooth, W-LAN, GPRS, EDGE sowie UMTS und ist HSDPA- und HSUPA-fähig.

In etwa vier Tagen startet die Trailerseite zum Sony-Ericsson-Smartphone, auf der das Xperia X1 detaillierter präsentiert werden soll.