News : Apple iTunes 8.1 mit neuen Features

, 37 Kommentare

Pünktlich zur Vorstellung des neuen iPod Shuffles der 3. Generation hat Apple mit der Version 8.1 ein Update für iTunes ins Netz gestellt. Abgesehen von der Unterstützung des neuen iPods und ein paar gestopfte Sicherheitslücken hat iTunes das Playlist-Vorschlagssystem „Genius“ auf den Bereich Filme erweitert.

Das Update verspricht außerdem eine Erhöhung der Geschwindigkeit von iTunes. Dies bezieht sich hauptsächlich auf die Dauer des Ladens einer Mediathek aber auch das Stöbern im iTunes Store soll weniger langwierig und zäh ablaufen. Das ganze Programm sei nun flotter und zuverlässiger.

„Innovativ“ und ein interessantes Feature für alle iPhone- und iPod-Touch-Besitzer ist die Funktion „DJ-Modus“, die den Party Shuffle ablöst. Dieser Modus erlaubt es Partygästen, die sich in das häusliche W-LAN eingewählt haben, von ihrem Handgerät aus Titel zu wünschen oder abzuwählen. Verwirklichen lässt sich das ganze mit dem kostenlosen Programm „Remote“, welches im Application Store von iTunes erhältlich ist.

Des Weiteren verwendet iTunes beim importieren von CDs auf Wunsch nun die gleiche Qualität wie iTunes-Plus-Musikdateien. Man kann Musik ab sofort im AAC Format mit eine Bitrate von 256 kBit/s importieren.

Zu den Sicherheitslücken: Durch das Update ist es nicht mehr möglich, dass Opfern eine manipulierte Nachricht vorgegaukelt wird. Diese Sicherheitslücke steckte nur in der Windows-Version von iTunes . Die zweite Sicherheitslücke, welche sowohl in der Mac- als auch in der Windows Variante vorhanden war, erlaubte es Angreifern Passwörter auszuspähen, sollten Leute gewisse Podcasts abonnieren.

Vielen Dank an Benjamin Wensky
für diese Meldung!

Downloads

  • iTunes

    3,1 Sterne

    Audio-Player mit integriertem Zugang zu Apples iTunes Music Store.

    • Version 12.5.3 Update Deutsch
    • Version 12.4.0, Win Vista Deutsch
    • +2 weitere