News : Thermaltake zeigt Prototypen „Level 10“

, 84 Kommentare

Neben einigen anderen Produkten hat Thermaltake auf der CeBIT den Prototypen eines äußerst außergewöhnlichen Gehäuses gezeigt. Halbherzige und wohl nicht ganz ernst gemeinte Versuche der Geheimhaltung haben die Ablichtung des Level 10 nicht verhindern können.

Thermaltake Level 10

Jede Komponente ist beim Level 10 in ihrer eigenen abgetrennten Box untergebracht, eine große für Mainboard und Steckkarten, eine fürs Netzteil darüber, eine für die optischen Laufwerke und für jede Festplatte eine eigene kleine. Diese sind an einer Art Wand befestigt, die gleichzeitig die rechte Seite des Gehäuses darstellt und durch die der Zugriff auf die Komponenten möglich ist. Leider war es uns auf der Messe nicht möglich, einen Blick auf das Innenleben des Gehäuses zu werfen.

Fest steht allerdings, dass das in Kooperation mit BMW Group DesignworksUSA entstandene Level 10 wohl der mutigste Gehäuseentwurf auf der ganzen Messe ist und auch dementsprechend Aufmerksamkeit verdient. Ob das Ganze in dieser Form auf den Markt kommen wird, ist allerdings völlig unklar.