News : Kommt (auch) ein „iPhone nano“ in Kürze?

, 34 Kommentare

Seit gestern sind die Gerüchte über einen neues iPhone erneut stark aufgeflammt. Diese drehen sich aber nicht mehr primär um einen Nachfolger des aktuellen Modells iPhone 3G, sondern es geht dabei um eine kleinere Version, ein „iPhone nano“.

Geht es nach den neuen Meldungen, fällt das iPhone nano bis zu 30 Prozent kleiner und nochmals dünner als ein bisherigen iPhone aus. Mit seiner Form soll es deshalb eher einem iPod nano der vierten Generation ähneln, denn einem aktuellen iPhone. Die Händlerkreise bestätigen gegenüber fsklog die Meldungen zum kleinen iPhone, aber auch wir haben noch einmal bei unterschiedlichen Quellen nachgehakt. Uns gegenüber konnten unabhängig voneinander zwei Quellen die Existenz eines iPhone nano bestätigen, welches bereits in Kürze vorgestellt werden soll.

Zum Nachfolger des herkömmlichen iPhone verdichten sich zudem ebenfalls die Informationen. Ein neues Icon im iPhone SDK 3.0 gibt aktuell Anlass für neue Spekulationen, dass sich auch rein äußerlich am iPhone etwas tun könnte. Die bereits mehrfach erwähnte 32-GB-Variante des iPhone soll hingegen weiterhin auf dem Modell 3G basieren. Spätestens am 8. Juni auf der WWDC werden die Gerüchte über neue iPhone-Geräte wohl vorerst verstummen – auf die eine oder andere Art.