News : Preise für Blu-ray-Player fallen unter $100

, 94 Kommentare

Während der Branchendienst DigiTimes berichtet, dass die Preise für die Produktion von Blu-ray-Playern immer weiter sinken und von den heute rund 100 US-Dollar im kommenden Jahr nur noch die Hälfte des Geldes für die Herstellung benötigt wird, sind die Auswirkungen aktuell bereits vereinzelt im Handel zu spüren.

In den USA war für kurze Zeit ein Blu-ray-Player für unter 100 US-Dollar gelistet, der mittlerweile aber ausverkauft ist, berichten mehrere US-Medien. DigiTimes zeigt zudem einen weiteren Shop auf, bei dem ein Blu-ray-Disc-Player für 99,99 US-Dollar nicht nur gelistet wird, sondern auch verfügbar scheint.

Hierzulande fallen die Preise ebenfalls stetig, sind mit den Sonderangeboten in Übersee aber noch nicht zu vergleichen. Die günstigste Möglichkeit, an einen Blu-ray-Player zu kommen, ist aktuell ein einfaches Lese-Laufwerk für den PC. Dort beginnen die Preise bei knapp über 60 Euro. Die wohnzimmertauglichen Varianten sind indessen aber mindestens doppelt so teuer, ab 139 Euro startet der Home-Entertainment-Spaß der neuen Generation. Sonderangebote und die weiteren Preissenkungen in allen Bereichen des neuen Mediums dürften aber spätestens zum Herbst und mit dem beginnenden Weihnachtsgeschäft auch hier die Preise für Blu-ray-Player unter die 100-Euro-Marke drücken.