2/5 NZXT Whisper im Test : Schallgedämmter Leisetreter aus den USA

, 70 Kommentare

Lieferumfang und Daten

Die technischen Daten des Gehäuses im kompakten Überblick:

  • Material: Stahl, Kunststoff, Schaumstoff
  • Abmessungen: ca. 522 x 212 x 562 mm (H x B x T)
  • Gewicht: etwa 12,3 kg
  • sieben 5,25"-Front-Laufwerkschächte (einer davon mit Einbauschienen für 3,5"-Geräte nutzbar)
  • neun Schächte für 3,5"-Festplatten
  • zwei 120-mm-Lüfter oben (schwarz) und in der Front (blau beleuchtet)
  • zwei 80-mm-Lüfter an der Rückseite
  • Mainboard-Formfaktoren: ATX, Extended-ATX und Micro-ATX
  • eSATA-, USB- und Audioanschlüsse im Deckel
  • schallgedämmte Seitenwände und Deckel

Im Paket befindet sich neben dem Gehäuse selbst auch eine Tüte mit allen benötigten Schrauben, Abstandshaltern und einer Anleitung in englischer Sprache. Das ist zwar nicht allzu reichhaltig, aber neben der Schalldämmung der Vollausstattung mit Lüftern durchaus als komplett zu bezeichnen.

NZXT Whisper – Lieferumfang
NZXT Whisper – Lieferumfang

Ausstattung außen

Das Äußere des NZXT Whisper ist insgesamt sehr schlicht gehalten, dominiert wird das Gehäuse von einer dreieckigen etwa vier Millimeter starken Aluminiumplatte, die zusammen mit der Klappe aus Kunststoff die Gehäusefront bildet. Nahezu mittig in dieser Platte ist ein Schlitz eingelassen, der von zwei blauen Leuchtdioden illuminiert wird. Hinter der Frontklappe versteckt sich die eigentliche Front des Gehäuses, die aus nichts weiter als glattem Kunststoff besteht und die sieben externen 5,25“-Schächte sowie im unteren Bereich das Metallgitter für den 120-mm-Frontlüfter beherbergt. Oben finden sich noch die Bedienelemente, welche mit Ausnahme des Reset-Tasters auch bei geschlossener Frontblende bedienbar bleiben. Auch wenn Front und Frontklappe weitgehend aus Kunststoff bestehen, handelt es sich bei den Scharnieren erfreulicherweise zumindest teilweise um Metall, was der Haltbarkeit der Mechanik sehr zugute kommt.

Das im Deckel eingelassene Portkit mit eSATA, 2x USB sowie 2x Audio ist aufklappbar und lässt die Stecker und Geräte im flachen Winkel vom Gehäusedeckel abstehen. Leider sieht und fühlt man hier sofort, dass es sich nur um Kunststoff handelt. Die Seitenwände sind hinter der Front eingehakt und werden dann aufgeklappt, gesichert sind sie mit Schrauben. Da normalerweise die rechte Seitenwand für die Montage keiner Komponente entfernt werden muss, wurde hier im Gegensatz zur linken Seite auf Rändelschrauben verzichtet.

NZXT Whisper
NZXT Whisper
NZXT Whisper – Front
NZXT Whisper – Front
NZXT Whisper – Front
NZXT Whisper – Front
NZXT Whisper – Rückseite
NZXT Whisper – Rückseite
NZXT Whisper – Frontklappe
NZXT Whisper – Frontklappe
NZXT Whisper – Front
NZXT Whisper – Front
NZXT Whisper – Portkit
NZXT Whisper – Portkit
NZXT Whisper – Portkit
NZXT Whisper – Portkit

Auf der nächsten Seite: Ausstattung innen