3/5 GeForce GTS 250 im Test : ECS Black zeigt sich von ihrer schwachen Seite

, 56 Kommentare

Benchmarks

Die folgenden Benchmarks wurden mit dem aktuellen Grafikkarten-Testsystem auf Basis eines Intel Core 2 Extreme QX9770 ermittelt. Dieser wird mit einem Takt von 4 GHz betrieben, um die Karten nicht unnötig auszubremsen. Als Treiber kam für alle Messungen (einschließlich Leistungsaufnahme und Lautstärke) der Catalyst 9.5 beziehungsweise der GeForce 185.85 zum Einsatz.

1680x1050
  • Anno 1404 - 1xAA/1xAF:
    • ATi Radeon HD 4770
      41,4
    • ECS Black GTS 250
      41,0
    • ATi Radeon HD 4850
      40,8
    • Nvidia GeForce GTS 250
      40,6
    • Nvidia GeForce 9800 GT
      32,8
  • Anno 1404 4xAA/16xAF:
    • ATi Radeon HD 4850
      27,3
    • ATi Radeon HD 4770
      27,0
    • ECS Black GTS 250
      26,8
    • Nvidia GeForce GTS 250
      26,7
    • Nvidia GeForce 9800 GT
      21,7
  • Battleforge - 1xAA/1xAF:
    • ATi Radeon HD 4770
      26,6
    • Nvidia GeForce GTS 250
      26,4
    • ECS Black GTS 250
      26,4
    • ATi Radeon HD 4850
      25,8
    • Nvidia GeForce 9800 GT
      17,9
  • Battleforge - 4xAA/16xAF:
    • ECS Black GTS 250
      21,5
    • Nvidia GeForce GTS 250
      21,3
    • ATi Radeon HD 4850
      20,9
    • ATi Radeon HD 4770
      19,1
    • Nvidia GeForce 9800 GT
      15,6
  • Call of Duty 5 – 1xAA/1xAF:
    • ECS Black GTS 250
      50,2
    • Nvidia GeForce GTS 250
      49,7
    • ATi Radeon HD 4850
      43,1
    • ATi Radeon HD 4770
      41,8
    • Nvidia GeForce 9800 GT
      39,2
  • Call of Duty 5 – 4xAA/16xAF:
    • ECS Black GTS 250
      37,6
    • Nvidia GeForce GTS 250
      37,1
    • ATi Radeon HD 4850
      31,6
    • ATi Radeon HD 4770
      30,3
    • Nvidia GeForce 9800 GT
      30,0
  • Crysis Warhead – 1xAA/1xAF:
    • ECS Black GTS 250
      19,7
    • Nvidia GeForce GTS 250
      19,6
    • ATi Radeon HD 4850
      17,5
    • ATi Radeon HD 4770
      16,8
    • Nvidia GeForce 9800 GT
      15,6
  • Crysis Warhead – 4xAA/16xAF:
    • ECS Black GTS 250
      14,2
    • Nvidia GeForce GTS 250
      14,0
    • ATi Radeon HD 4770
      12,3
    • ATi Radeon HD 4850
      11,4
    • Nvidia GeForce 9800 GT
      10,0
  • Riddick AODA – 1xAA/1xAF:
    • ECS Black GTS 250
      29,0
    • Nvidia GeForce GTS 250
      28,8
    • ATi Radeon HD 4850
      25,8
    • Nvidia GeForce 9800 GT
      23,7
    • ATi Radeon HD 4770
      23,0
  • Riddick AODA – 4xAA/16xAF:
    • ECS Black GTS 250
      35,8
    • Nvidia GeForce GTS 250
      35,6
    • ATi Radeon HD 4850
      32,0
    • Nvidia GeForce 9800 GT
      29,6
    • ATi Radeon HD 4770
      27,6
  • World in Conflict: SA - 1xAA/1xAF:
    • ECS Black GTS 250
      65,1
    • Nvidia GeForce GTS 250
      64,3
    • ATi Radeon HD 4770
      56,1
    • ATi Radeon HD 4850
      55,6
    • Nvidia GeForce 9800 GT
      52,6
  • World in Conflict: SA - 4xAA/16xAF:
    • ATi Radeon HD 4850
      37,6
    • ECS Black GTS 250
      37,0
    • Nvidia GeForce GTS 250
      36,5
    • ATi Radeon HD 4770
      36,4
    • Nvidia GeForce 9800 GT
      30,4

ECS schraubt bei der Black GTS 250 nur sehr zaghaft an der Taktschraube und so unterscheiden sich die Ergebnisse so gut wie gar nicht von denen des Referenzdesigns einer GeForce GTS 250. Im Durchschnitt liegt die Black GTS 250 in 1680x1050 gerade einmal einen winzigen Prozentpunkt vor der Standard-Karte – vernachlässigbar.

In vielen Fällen liegt der Unterschied zwischen den beiden Testprobanden gar bei null Prozent. Das ist sowohl in Anno 1404 als auch in Battleforge der Fall. Warum ECS die Black GTS 250 überhaupt übertaktet hat, bleibt uns unklar. Bei vielen anderen Partnerkarten gibt es zwar auch nur einen messbaren und keinen spürbaren Unterschied, jedoch liegen die Performancesprünge durchaus bei mehr als einem Prozent.

Performancerating
Angaben in Prozent
    • ECS Black GTS 250
      100,9
    • Nvidia GeForce GTS 250
      100,0
    • ATi Radeon HD 4850
      92,5
    • ATi Radeon HD 4770
      89,7
    • Nvidia GeForce 9800 GT
      78,7

Auf der nächsten Seite: Sonstige Messungen