6/25 Radeon HD 5670 im Test : ATis neuer DirectX-11-Einstieg für unter 100 Euro

, 214 Kommentare

Direct3D-9-Benchmarks

Batman: Arkham Asylum (PhysX)

Die Fledermaus ist wieder da und tritt diesmal nicht nur auf den Konsolen, sondern genauso auf dem PC an. Batman: Arkham Asylum ist der Name des Spiels, wobei es sich um ein klassisches Actionspiel von der Schulterperspektive aus handelt. Und im Gegensatz zu vielen anderen Spielen auf Basis eines Filmes, haben die Entwickler mit dem Titel eine gute Arbeit geleistet. Dasselbe gilt für die Technik, da als Basis die Unreal Engine 3 zum Einsatz kommt, die durchaus zu gefallen weiß. Batman: Arkham Asylum unterstützt als einer der wenigen Spiele GPU-PhysX, was optional aktiviert werden kann. In dem Fall wirkt die Interaktion mit der Physik in den Levels deutlich vielschichtiger, was von einer aktuellen Nvidia-GPU berechnet werden kann. Sämtliche ATi-Karten müssen das zusätzliche Rendering dagegen der CPU überlassen, weswegen die Radeon-Beschleuniger keine Chance in dem Spiel haben. Batman: Arkham Asylum ist der Vertreter von GPU-PhysX in unserem Testparcours, was wir dementsprechend auf der Einstellung „Normal“ angeschaltet haben. Als Testsequenz nutzen wir den integrierten Benchmark. Da GPU-PhysX kein offener Standard ist und wohl auch in Zukunft nicht in vielen hochwertigen Spielen eingesetzt wird, haben wir uns dazu entschlossen, diesen Test nicht in das Gesamtrating mit einfließen zu lassen.

Batman – GT200
Batman – GT200
Batman – GT200
Batman – GT200
Batman: Arkham Asylum - 1280x1024
  • 1xAA/1xAF:
    • Nvidia GeForce GTS 250
      61
    • Nvidia GeForce 9800 GT
      50
    • Nvidia GeForce GT 240
      43
    • ATi Radeon HD 4770
      20
    • ATi Radeon HD 5670
      20
    • ATi Radeon HD 5750
      20
    • ATi Radeon HD 4670
      20
  • 4xAA/16xAF:
    • Nvidia GeForce GTS 250
      50
    • Nvidia GeForce 9800 GT
      42
    • Nvidia GeForce GT 240
      34
    • ATi Radeon HD 4770
      21
    • ATi Radeon HD 5750
      21
    • ATi Radeon HD 5670
      20
    • ATi Radeon HD 4670
      19
Batman: Arkham Asylum - 1680x1050
  • 1xAA/1xAF:
    • Nvidia GeForce GTX 295
      92,0
    • Nvidia GeForce GTX 285
      71,0
    • Nvidia GeForce GTX 275
      66,0
    • Nvidia GeForce GTX 260
      58,0
    • Nvidia GeForce GTS 250
      52,0
    • Nvidia GeForce 9800 GT
      44,0
    • Nvidia GeForce GT 240
      36,0
    • ATi Radeon HD 4870
      21,0
    • ATi Radeon HD 4890
      21,0
    • ATi Radeon HD 5850
      21,0
    • ATi Radeon HD 5870
      21,0
    • ATi Radeon HD 5970
      21,0
    • ATi Radeon HD 4770
      20,0
    • ATi Radeon HD 5670
      20,0
    • ATi Radeon HD 5750
      20,0
    • ATi Radeon HD 5770
      20,0
    • ATi Radeon HD 4670
      20,0
  • 4xAA/16xAF:
    • Nvidia GeForce GTX 295
      75,0
    • Nvidia GeForce GTX 285
      62,0
    • Nvidia GeForce GTX 275
      56,0
    • Nvidia GeForce GTX 260
      49,0
    • Nvidia GeForce GTS 250
      42,0
    • Nvidia GeForce 9800 GT
      26,0
    • ATi Radeon HD 4770
      21,0
    • ATi Radeon HD 4870
      21,0
    • ATi Radeon HD 4890
      21,0
    • ATi Radeon HD 5750
      21,0
    • ATi Radeon HD 5770
      21,0
    • ATi Radeon HD 5850
      21,0
    • ATi Radeon HD 5870
      21,0
    • ATi Radeon HD 5970
      21,0
    • ATi Radeon HD 5670
      20,0
    • ATi Radeon HD 4670
      18,0
    • Nvidia GeForce GT 240
      16,0
  • 8xAA/16xAF:
    • Nvidia GeForce GTX 295
      61,0
    • Nvidia GeForce GTX 285
      53,0
    • Nvidia GeForce GTX 275
      48,0
    • Nvidia GeForce GTX 260
      42,0
    • Nvidia GeForce GTS 250
      34,0
    • ATi Radeon HD 4870
      21,0
    • ATi Radeon HD 4890
      21,0
    • ATi Radeon HD 5770
      21,0
    • ATi Radeon HD 5850
      21,0
    • ATi Radeon HD 5870
      21,0
    • ATi Radeon HD 5970
      21,0
    • ATi Radeon HD 5750
      20,0
    • ATi Radeon HD 5670
      19,0
    • ATi Radeon HD 4670
      16,0
    • ATi Radeon HD 4770
      6,3
    • Nvidia GeForce 9800 GT
      1,4
    • Nvidia GeForce GT 240
      1,3

Auf der nächsten Seite: Call of Duty 5