3/8 GTX 470 und GTX 480 : Neue Nvidia-Grafikkarten profitieren von weniger Spannung

, 296 Kommentare

GeForce GTX 480 und GTX 470 von MSI

Die beiden von uns in diesem Test verwendeten MSI-Karten der Typen GeForce GTX 470 und GeForce GTX 480 stammen beide vom Referenzdesign ab und entsprechend den finalen Serienkarten, die aktuell im Handel gekauft werden können. Einzig die Aufkleber hat MSI dem eigenen Design angepasst. Die GeForce GTX 470 ist aktuell ab 335 Euro lieferbar, die GeForce GTX 480 ab 475 Euro.

MSI GeForce GTX 470
MSI GeForce GTX 470
MSI GeForce GTX 480
MSI GeForce GTX 480

Die aufgespielten BIOS-Versionen entsprechen ebenso dem Nvidia-Standard, wobei sich das mit der Zeit noch ändern kann. Die Platinen, Kühlsysteme, Speicherausstattungen und die Taktraten sind mit den bereits von uns getesteten 3D-Beschleunigern identisch.

GeForce GTX 470 Anschlüsse
GeForce GTX 470 Anschlüsse
GeForce GTX 470 Logo
GeForce GTX 470 Logo
GeForce GTX 470 Lüfter
GeForce GTX 470 Lüfter
GeForce GTX 470 Rückseite
GeForce GTX 470 Rückseite
GeForce GTX 470 Slotblech
GeForce GTX 470 Slotblech
GeForce GTX 470 von hinten
GeForce GTX 470 von hinten

MSI hält die Ausstattung der GeForce-GTX-400-Karten (zum Großteil) identisch, weswegen sowohl die GeForce GTX 470 als auch die GeForce GTX 480 mit einem DVI-auf-D-SUB-, DVI-auf-HDMI- und zwei Stromadaptern (GTX 470: 2 x 6-Pin-Stromadapter, GTX 480: 1 x 6-Pin-Stromadapter, 8-Pin-auf-6-Pin) daher kommen. Als Softwarebeilagen gibt es eine Treiber-CD inklusive des MSI-eigenen Tools „Afterburner“. Letzteres ist mittlerweile mit der GF100-GPU kompatibel und sämtliche Features inklusive einer modifizierten Lüftersteuerung und änderbaren GPU-Spannungen sind nutzbar.

GeForce GTX 480 Rückseite
GeForce GTX 480 Rückseite
GeForce GTX 480 Lüfter
GeForce GTX 480 Lüfter
GeForce GTX 480 Anschlüsse
GeForce GTX 480 Anschlüsse
GeForce GTX 480 Schriftzug
GeForce GTX 480 Schriftzug
GeForce GTX 480 von hinten
GeForce GTX 480 von hinten
GeForce GTX 480 Slotblech
GeForce GTX 480 Slotblech

Als besonderes Highlight stattet MSI die Grafikkarten schlussendlich noch mit einem Download-Code für die Spiele „Street Fighter 4“ sowie „Dark Void“ von Capcom aus, wobei man sich für einen der beiden Titel entscheiden muss.

Auf der nächsten Seite: Eine Frage der Spannung