2/24 Doppelter Speicher : Radeon HD 5870 mit 2.048 bringt nur wenig

, 177 Kommentare

Impressionen

Asus Radeon HD 5870 Matrix

Das schwarz gefärbte PCB der Asus Radeon HD 5870 Matrix ist eine vollständige Eigenentwicklung und misst eine Länge von 27,5 cm, womit es interessanterweise etwas länger als die Designs anderer Hersteller ist, die auf etwa 25,5 cm kommen. Ein Blick in das eigene Gehäuse ist vor dem Kauf also Pflicht, da schnell ein Bauteil den Einbau blockieren kann.

Asus Radeon HD 5870 Matrix
Asus Radeon HD 5870 Matrix

Gleich zwei Acht-Pin-Stromstecker sind für einen ordnungsgemäßen Betrieb der Grafikkarte notwendig.

Radeon HD 5870 Matrix von oben
Radeon HD 5870 Matrix von oben
Radeon HD 5870 Matrix von hinten
Radeon HD 5870 Matrix von hinten
Radeon HD 5870 Matrix Lüfter
Radeon HD 5870 Matrix Lüfter

Das Kühlsystem der Asus Radeon HD 5870 Matrix macht einen mächtigen Eindruck: Auf der Vorderseite ist eine Kühlplatte montiert, die einen Großteil der Platine belegt. Eine Plastikhaube bestärkt den mächtigen Eindruck.

Radeon HD 5870 Matrix Rückseite
Radeon HD 5870 Matrix Rückseite
Radeon HD 5870 Matrix Anschlüsse
Radeon HD 5870 Matrix Anschlüsse

Am Ende der Grafikkarte findet der Käufer einen im Durchmesser 75 mm großen Radiallüfter vor, der aktiv über eine Regelung gesteuert wird. Auf Wunsch kann die Lüftersteuerung manuell geändert werden, um die Lautstärke zu verringern, oder die Kühlleistung zu verbessern. Auf der Rückseite ist eine zusätzliche Kühlplatte installiert, die den dort verbauten GDDR5-Speicher auf niedrigen Temperaturen halten soll.

Radeon HD 5870 Matrix CF-Anschlüsse
Radeon HD 5870 Matrix CF-Anschlüsse
Radeon HD 5870 Matrix Asus-Chip
Radeon HD 5870 Matrix Asus-Chip
Radeon HD 5870 Matrix Logo
Radeon HD 5870 Matrix Logo

Unter Windows taktet sich die Asus Radeon HD 5870 Matrix auf 157 MHz herunter, um so Strom sparen zu können. Der 2.048 MB große GDDR5-Speicher, der von Samsung hergestellt wird, arbeitet dann noch mit 600 MHz. Unter Last taktet sich die RV870-GPU auf 900 MHz hoch, 50 MHz schneller als das Referenzdesign. Der Speicher arbeitet dann mit 2.400 MHz, exakt gleich schnell wie ein Standard-Modell.

Auf dem Slotblech findet der Käufer einen DVI-, einen HDMI- und einen DisplayPort-Anschluss vor – Eyefinity mit bis zu drei Monitoren ist also möglich (wenn auch einer, anders als gewohnt, über HDMI verfügen muss). Ein „Safe Mode“-Knopf kann die Frequenzen und Spannungen der Grafikkarte nach einer misslungenen Modifizierung wieder auf die Standard-Werte zurück setzen.

Radeon HD 5870 Matrix Stromanschlüsse
Radeon HD 5870 Matrix Stromanschlüsse
Radeon HD 5870 Matrix Slotblech
Radeon HD 5870 Matrix Slotblech
Radeon HD 5870 Matrix Schriftzug
Radeon HD 5870 Matrix Schriftzug

Wie bei einer Matrix-Karte üblich, kommt die spezielle Asus Radeon HD 5870 mit der iTracker2-Software daher, die dem Käufer ein mächtiges Tool in die Hand legt. Denn damit ist es nicht nur möglich, die Frequenzen zu steigern, sondern auch die Spannungen der GPU und des Speichers zu erhöhen. Ebenso lässt sich die Lüftersteuerung manuell nach den eigenen Wünschen anpassen.

Radeon HD 5870 Matrix Kühlblech
Radeon HD 5870 Matrix Kühlblech
Radeon HD 5870 Matrix Kühlerrückseite
Radeon HD 5870 Matrix Kühlerrückseite
Radeon HD 5870 Matrix Rückseite ohne Kühler
Radeon HD 5870 Matrix Rückseite ohne Kühler

Die Kabelausstattung der Asus Radeon HD 5870 Matrix besteht aus einem DVI-auf-D-SUB-, einem DVI-auf-HDMI sowie zwei Stromadapter (Acht-Pin auf 2x 6-Pin). Auch eine CrossFire-Bridge ist mit von der Partie. Die Softwarebeilagen beschränken sich leider auf eine Treiber-CD inklusive der Asus-eigenen Tools wie dem iTracker 2. Darüber hinaus gibt es noch eine CD-Mappe.

Radeon HD 5870 Matrix Spannungswandler
Radeon HD 5870 Matrix Spannungswandler
Radeon HD 5870 Matrix ohne Kühler
Radeon HD 5870 Matrix ohne Kühler

Auf der nächsten Seite: Sapphire Radeon HD 5870 Toxic 2GB