News : HTC Hero: Android 2.1 erscheint im Juni

, 32 Kommentare

Wie HTC heute bekannt gegeben hat, wird das Smartphone Hero noch im Juni das Update auf Android 2.1 „Eclair“ erfahren. Das Update wird dabei in zwei Phasen erfolgen. Während die erste Aktualisierung bereits automatisch ausgeliefert wird, erfordert die zweite einen manuellen Eingriff.

Besitzer eines entsprechenden Mobilfunkgerätes werden dazu angeraten, die Daten auf dem Handy vor dem zweiten Update zu sichern, da dabei alle gespeicherten Informationen verloren gehen. Darüber hinaus sollte das zweite Update aufgrund des Datenvolumens per WLAN durchgeführt werden.

Googles Android Betriebssystem, das auf dem Google Nexus One bereits in der Version 2.2 „Froyo“ vorliegt, kann im Gegensatz zu Apples iOS auf den unterschiedlichsten Mobilfunkgeräten installiert werden. Updates werden allerdings in der Regel nicht mehr zentral über Google bereitgestellt, sondern müssen vom jeweiligen Hersteller auf das entsprechende Gerät angepasst werden. Der Grund dafür liegt oft in einer eigenen Benutzeroberfläche – im Falle HTC der Android-Zusatz „Sense“.

Das erste Update für das HTC Hero wurde bereits an einige Geräte „over the air“ ausgeliefert, außerdem erhielten es Besitzer des T-Mobile-Pendants „G2 Touch“. Ob diese auch in den Genuss des großen Updates auf Android 2.1 kommen werden, ist noch nicht bekannt.

Mit dem Versionssprung von Android 1.5 auf 2.1 kommen die betroffenen Kunden bald in den Genuss von VPN-Verbindungen (seit 1.6), Leistungsverbesserungen in verschiedenen Bereichen sowie Exchange- und HTML5-Unterstützung (seit 2.0). Außerdem erhalten sie Zugang zum neuen Android Market und allen Apps, die bisher den Benutzern von aktuellen Smartphones vorbehalten waren, wie zum Beispiel Google Maps Navigation.