21/25 Grafikkarten-Übersicht : 10 Mal DirectX 11 von AMD und Nvidia im Vergleich

Temperatur

Ähnlich den Messungen zur Lautstärke werden auch die Temperaturmessungen durchgeführt. Fast alle aktuellen Grafikkarten besitzen Sensoren, die per Treiber oder Hersteller-Tool ausgelesen werden können. Die Kern-Temperatur wird dabei im Ruhezustand im Windows-Desktop und unter Last nach dreißig Minuten Crysis Warhead abgelesen. Zudem messen wir mit Hilfe eines Infrarot-Thermometers die Chiptemperatur auf der Rückseite der Grafikkarte.

Temperatur
Angaben in °C
  • Idle – Windows:
    • ATi Radeon HD 5750
      37
    • ATi Radeon HD 5830
      37
    • ATi Radeon HD 5870
      37
    • ATi Radeon HD 5770
      40
    • Nvidia GeForce GTX 465
      40
    • ATi Radeon HD 5670
      42
    • ATi Radeon HD 5850
      47
    • Nvidia GeForce GTX 470
      48
    • ATi Radeon HD 5970
      49
    • Nvidia GeForce GTX 260
      49
    • Nvidia GeForce GTX 480
      49
    • ATi Radeon HD 4870
      75
  • Last - GPU:
    • ATi Radeon HD 5750
      67
    • ATi Radeon HD 5770
      72
    • ATi Radeon HD 5830
      76
    • ATi Radeon HD 5670
      78
    • Nvidia GeForce GTX 260
      78
    • ATi Radeon HD 5870
      79
    • ATi Radeon HD 5970
      81
    • ATi Radeon HD 4870
      87
    • ATi Radeon HD 5850
      88
    • Nvidia GeForce GTX 465
      88
    • Nvidia GeForce GTX 470
      92
    • Nvidia GeForce GTX 480
      92
  • Last - Chiprückseite:
    • ATi Radeon HD 5670
      47
    • ATi Radeon HD 5750
      47
    • ATi Radeon HD 5870
      51
    • ATi Radeon HD 5770
      55
    • Nvidia GeForce GTX 465
      55
    • ATi Radeon HD 5830
      56
    • ATi Radeon HD 5850
      57
    • Nvidia GeForce GTX 260
      65
    • ATi Radeon HD 5970
      68
    • Nvidia GeForce GTX 470
      69
    • Nvidia GeForce GTX 480
      69
    • ATi Radeon HD 4870
      70

Auf der nächsten Seite: Leistungsaufnahme