Coolermaster V6 GT im Test: CPU-Kühler mit weniger Zylindern

 10/11
Martin Eckardt
29 Kommentare

Serienbelüftung Verlauf

In den nachfolgenden Diagrammen ist der Coolermaster V6 GT mit seiner serienmäßigen Doppelbelüftung aufgeführt. Die meisten übrigen Prozessorkühler, die hier die Referenz stellen, arbeiten nur einzeln belüftet. Daher sieht es zunächst bei nicht übertakteter CPU relativ gut aus für den V6 GT. Erst bei sehr niedrigen Drehzahlen bricht seine Leistung verhältnismäßig stark ein. Bei übertaktetem Prozessor kann jedoch auch die Doppelbelüftung nicht mehr über die fehlende Rohleistung hinwegtäuschen. Die Resultate sind gut, im Vergleich zur Single-Lüfter-Konkurrenz aber nicht gut genug, um ernsthaft für Überraschungen zu sorgen.

Standardmodus mit Serienbelüftung / Drehzahl 45,055,065,075,085,095,0°C 300400500600700800900100011001200130014001500160017001800190020002100  Scythe Mugen 2  Noctua NH-U12P  Scythe Orochi  Zalman CNPS 10X Extreme  Zalman CNPS 10X Quiet  EKL Nordwand  Tuniq Tower 120 Extreme  Scythe Zipang 2  Noiseblocker Twintec  Prolimatech Megahalems (Scythe S-Flex „G“)  Noctua NH-D14 (Doppellüfter)  Noctua NH-D14 (nur NF-P14)  Thermalright IFX-14 (NF-P14)  Scythe Grand Kama Cross  Coolink Corator DS  Scythe Yasya (Slip-Stream)  Prolimatech Armageddon (1 x Scythe 140-mm)  Prolimatech Armageddon (2 x Scythe 140-mm)  Danamics LMX Superleggera SilenX  Akasa Nero-S  Alpenföhn Matterhorn (Wing-Boost)  Cogage Arrow (CGG-1212PSL)  TR Venomous X (TR-FDB-12-1600)  Scythe Ninja 3 (Slip-Stream)  Coolermaster V6 GT (2 x 120 mm)
Performancemodus mit Serienbelüftung / Drehzahl 7580859095100°C 300400500600700800900100011001200130014001500160017001800190020002100  Scythe Mugen 2  Noctua NH-U12P  Zalman CNPS 10X Extreme  Zalman CNPS 10X Quiet  EKL Nordwand  Tuniq Tower 120 Extreme  Noiseblocker Twintec  Prolimatech Megahalems (Scythe S-Flex „G“)  Noctua NH-D14 (Doppellüfter)  Noctua NH-D14 (nur NF-P14)  Thermalright IFX-14 (NF-P14)  Scythe Grand Kama Cross  Coolink Corator DS  Scythe Yasya (Slip-Stream)  Prolimatech Armageddon (1 x Scythe 140-mm)  Prolimatech Armageddon (2 x Scythe 140-mm)  Danamics LMX Superleggera SilenX  Akasa Nero-S  Alpenföhn Matterhorn (Wing-Boost)  Cogage Arrow (CGG-1212PSL)  TR Venomous X (TR-FDB-12-1600)  Scythe Ninja 3 (Slip-Stream)  Coolermaster V6 GT (2 x 120 mm)

Die Temperaturwerte dieser Seite stellen das arithmetische Mittel der vier Prozessorkerntemperaturen unter Volllast dar.

Auf der nächsten Seite: Fazit