2/7 GTX 580 Partnerkarten : Drei Mal langweiliges Referenzdesign mit mehr Takt

, 67 Kommentare

Die Kandidaten

Überblick Taktraten

Die drei Testkandidaten unseres heutigen Artikels unterscheiden sich lediglich in Sachen Taktraten untereinander, denn die Platine und die Kühlung lassen alle Hersteller unangetastet. Nachfolgend ein Überblick:

Die Taktraten der Testkandidaten im Vergleich [MHz]
Karte GPU-Takt [MHz] Shader-Takt [MHz] Speicher-Takt [MHz]
Nvidia Referenz 772 1.544 2.004
Asus GeForce GTX 580 782 1.564 2.004
TGT GeForce GTX 580 Ultra Charged 841 1.682 2.052
Zotac GeForce GTX 580 AMP! 810 1.620 2.050

Asus GeForce GTX 580

Asus hält bisher eine einzige Variante der GeForce GTX 580 im eigenen Portfolio, die heute getestete:

  • Asus GeForce GTX 580: Referenzdesign, Minimal erhöhte Taktraten, 1.536 MB

Die Asus GeForce GTX 580 ist aktuell für etwa 456 Euro gelistet, derzeit aber nicht lieferbar. Wann sich die Verfügbarkeit verbessert, ist aktuell noch offen.

Asus GeForce GTX 580
Asus GeForce GTX 580
Merkmal Ausprägung
PCB Design Referenzdesign
Länge 27 cm
Stromversorgung 1 x 8 Pin, 1 x 6 Pin
Kühler Design Referenzkühler, 2 Slot
Kühlkörper Kupfer-Kern mit Vapor-Chamber,
Alu-Radiator, keine Heatpipes
Lüfter 1 x 70 mm (radial)
Lüftersteuerung Ja
Takt (Stromsparmodus) GPU 782 MHz (51 MHz)
Shader 1.564 MHz (101 MHz)
Speicher 2.004 MHz (135 MHz)
Speichergröße 1.536 MB GDDR5, Samsung
Anschlüsse 2 x Dual-Link-DVI
1 x Mini-HDMI
Lieferumfang Hardware 1 x DVI auf D-SUB
1 x Mini-HDMI auf HDMI
1 x Stromkabel
Software Treiber-CD inklusive eigener Tools

Auf der nächsten Seite: TGT GeForce GTX 580 Ultra Charged