News : Auch eine MSI Geforce GT 520 gesichtet

, 11 Kommentare

Nachdem vor wenigen Tagen erstmals eine GeForce GT 520 in Asien aufgetaucht ist, sind jetzt Bilder eines MSI-Probanden veröffentlicht worden. Diese zeigen eine Low-Profile-Grafiklösung, die gegen AMDs „Caicos“ antreten wird.

Die kleine Nvidia-Karte basiert auf dem GT119-Grafikchip und kommt vermutlich mit 48 Shadern in den Handel. An ein 64-Bit-Speicherinterface sind 1 GByte DDR3-Speicher gebunden. Der Grafikchip der MSI-Lösung taktet angeblich mit 810 MHz, die Shader mit 1.610 MHz und der Speicher mit effektiven 1.794 MHz. Ob dies dem Referenzdesign entspricht, ist aktuell ebenso unklar wie die Leistungsaufnahme und die Frage, ob es auch passiv gekühlte Produkte geben wird. Dies ist in der Klasse jedoch nicht unwahrscheinlich, da den Boardpartnern – sowohl von Nvidia als auch AMD – meist viel Freiraum für eigene Lösungen gegeben wird.

MSI GeForce GT 520
MSI GeForce GT 520
MSI GeForce GT 520
MSI GeForce GT 520

Wer das Duell in der Einsteigerklasse für sich entscheidet, dürfte bereits in Kürze bekannt werden. Während AMD die Karten mit der Radeon HD 6450 auf Basis des „Caicos“ bereits auf den Tisch gelegt hat, wird Nvidia in Kürze nachziehen. Auch eine Etage darüber bahnt sich ein erneutes Duell an: AMDs „Turks“ trifft als Radeon HD 6570 und HD 6670 auf die Nvidia GeForce GT 530, die ebenfalls bereits vor kurzem gesichtet wurde.