News : Kein komplettes HTC Sense 3.0 für ältere Geräte

, 32 Kommentare

Der Smartphone-Hersteller HTC hat für Verwirrung bezüglich möglicher „Sense“-Aktualisierungen für ältere Android-Smartphones gesorgt. In einem Tweet teilte das Unternehmen zuerst mit, dass außer den aktuellen Modellen keines die aktuelle Version das Aufsatzes erhalten werden.

Konkret hieß es, dass lediglich die beiden Handys Evo 3D und Sensation sowie das Tablet Flyer über ausreichend Leistung verfügen würden. Wenige Stunde später stellte das taiwanische Unternehmen dann klar, dass „Sense 3.0“ als Komplettpaket nur auf den genannten Geräten laufen werde. Für ältere Modelle arbeite man einer Lösung, um zumindest bestimmte Aspekte des hauseigenen Software-Zusatzes zur Verfügung stellen zu können. Denkbar ist, dass diese neuen Funktionen Bestandteil der Android-Updates für die Modelle Desire, Desire HD und Desire Z sind.