News : Registrierung für das iPhone 5 auch bei Vodafone

, 47 Kommentare

Nachdem bekannt wurde, dass das noch immer nicht offiziell angekündigte iPhone 5 bei der Deutschen Telekom bereits reserviert werden kann, zieht nun auch Konkurrent Vodafone nach. Eine echte Reservierung ist dort aber nicht möglich.

Stattdessen will Vodafone seinen Kunden in naher Zukunft über die eigene Webseite die Möglichkeit anbieten, sich vorab zu registrieren. Dabei handelt es sich allerdings nicht um eine echte Vorreservierung für das iPhone 5, was ein Unternehmenssprecher gegenüber Golem wie folgt erklärt: „Wir wissen nicht, welches Gerät kommt, darum können wir auch keine Vorbestellungen oder Reservierungen anbieten.

Neben dieser Begründung könnten allerdings auch Exklusivrechte eine Rolle spielen: Da das iPhone 5 noch nicht angekündigt wurde, existieren auch noch keine offiziellen Angaben zur Verfügbarkeit bei den unterschiedlichen Providern und einen möglichen Exklusiv-Vertrieb über die Deutsche Telekom.

Update 13.09.2011 16:27 Uhr  Forum »

Nun hat auch o2 nachgezogen, wobei die Verantwortlichen hier noch deutlicher einen Gang zurückschalten: Statt ein spezielles Gerät zu benennen, kann man sich neuerdings ganz allgemein für Smartphone-Verkaufsstarts in einen Newsletter eintragen lassen, womit das Logbuch Provider-Aktivitäten rund um das neue, noch immer nicht angekündigte iPhone einen neuen Eintrag haben. (Mit Dank an unseren Leser Aludrin für den Hinweis).