Drei AMD Radeon HD 7850 im Vergleich : Viel Leistung für unter 250 Euro

, 74 Kommentare
Drei AMD Radeon HD 7850 im Vergleich: Viel Leistung für unter 250 Euro

Die Radeon HD 7770 sowie die Radeon HD 7750 stellen aktuell AMDs Einstieg in die Southern-Island-Generation dar. Die Grafikkarten sind dementsprechend zwar angenehm günstig, haben aber mit einer recht geringen Performance zu kämpfen, sodass einige Spiele nicht flüssig mit vollen Details wiedergegeben werden können.

Soll es dennoch nicht allzu teuer, aber deutlich leistungsstärker werden, muss man einen Blick auf die Radeon HD 7850 werfen, die für etwas mehr als 200 Euro den Besitzer wechselt und deutlich schneller arbeitet. Fast alle Hersteller verzichten zudem auf das Referenzdesign, sodass es eine Vielzahl unterschiedlicher Modelle gibt.

Asus Radeon HD 7850 DCII
Asus Radeon HD 7850 DCII
PowerColor Radeon HD 7850 PCS+
PowerColor Radeon HD 7850 PCS+
Sapphire Radeon HD 7850 OC
Sapphire Radeon HD 7850 OC

Die Auswahl nach dem richtigen Produkt ist also keine einfache Entscheidung. Wir wollen diese ein wenig vereinfachen, indem wir uns jeweils eine Karte von Asus, PowerColor und Sapphire etwas genauer ansehen.

Auf der nächsten Seite: Die Testkandidaten