Schenker XMG A502 im Test : Viel Spieleleistung für 1.279 Euro

, 52 Kommentare
Schenker XMG A502 im Test: Viel Spieleleistung für 1.279 Euro

Nachdem Intel bereits seit mehreren Wochen die „großen“ Ivy-Bridge-CPUs der i7-Familie mit vier Kernen ausliefert, sind nun endlich auch die ersten Geräte mit weniger potenten, dafür aber auch sparsameren und preiswerteren Prozessoren der i5-Reihe verfügbar. Insbesondere für Notebooks der Mittelklasse sind diese interessant, da die gebotene Leistung für die meisten alltäglichen Aufgaben mehr als ausreichend ist.

Im XMG A502 kombiniert der deutsche Anbieter Schenker ein Gehäuse der 15-Zoll-Klasse mit den neuen Dual-Core-Lösungen aus dem Hause Intel sowie der mittlerweile wohl als Allround-GPU zu bezeichnenden GeForce GT 650M aus dem Hause Nvidia. Zwar wird das A502 als Gaming-Notebook angepriesen, in unserem Test wollen wir jedoch auch der Frage nachgehen, wie gut es sich auch für andere Einsatzgebiete eignet. Im Mittelpunkt steht dabei vor allem Intels i5-3360M, der in unserem Testgerät steckt.

Lieferumfang & Garantie

Schenker beschränkt sich beim Lieferumfang auf das Wesentliche. Dazu gehören neben dem Notebook das Ladegerät sowie eine DVD mit allen notwendigen Treibern.

Der Verpackungsinhalt des Schenker XMG A502 auf einen Blick:

  • Schenker XMG A502
  • externes Netzteil, zweiteilig; Ausgangsspannung Notebook: 19,0 Volt, 6,3 Ampere
  • Treiber-DVD
  • Kurzanleitung und Garantiebedingungen

Schenker bietet ohne Aufpreis neben der gesetzlichen Gewährleistung eine zweijährige Garantie an. Eine den Akku betreffende abweichende Regelung wird nicht angeführt.

Software

In der Grundkonfiguration wird das XMG A502 ohne Betriebssystem oder andere Software ausgeliefert. Das Testgerät läuft unter Windows 7 Home Premium in der 64-Bit-Fassung. Hinzu kommt Microsoft Office 2010 in der Starter Edition. Weitere Programme können auf Wunsch vorinstalliert werden.

Wie nahezu alle Hersteller verzichtet auch Schenker auf das Einstellen der höchsten Benachrichtigungsstufe in der Windows-Benutzerkontensteuerung, was im Fall der Fälle ein Sicherheitsrisiko darstellen kann, von einigen Herstellern jedoch im Zuge von höherer Benutzerfreundlichkeit in Kauf genommen wird.

Verwendete Treiberversionen
Schenker XMG A502
BIOS 4.6.5
Intel HD 3000 8.15.10.2656
Nvidia GeForce GT 650M 8.17.12.9593

Auf der nächsten Seite: Technik im Detail