News : Erste mögliche Details des nächsten Sony-Tablets

, 21 Kommentare

Spätestens seit Mitte Juli ist klar, dass Sony an einem Nachfolger des Tablet S arbeitet – Unterlagen der US-amerikanischen Federal Communications Commission (FCC) gaben die entsprechenden Hinweise. Nun sind im Forum der XDA-Developer Teile einer Präsentation veröffentlicht worden, die mögliche Details verrät.

Die wesentlichen Veränderungen im Vergleich zum Vorgänger sollen dabei im Innern des Tablets stattfinden. So kommt statt wie bislang statt eines Tegra 2 der Nachfolger Tegra 3 als SoC zum Einsatz, die maximale Größe des internen Speichers wächst von 32 auf 64 Gigabyte und die Kamerasensoren auf der Vorder- und Rückseite werden überarbeitet. Diese lösen künftig mit acht und einem Megapixel auf. Die Akkukapazität steigt von 5.000 auf 6.000 mAh, die Laufzeit soll von fünf auf zehn Stunden klettern.

Sony Tablet S 2

Dennoch wird das Gehäuse minimal dünner werden: Angegeben wird eine Dicke von 8,8 Millimetern, beim Tablet S sind es noch 10,1 Millimeter. In beiden anderen Dimensionen bleibt es bei den alten Werten (241,2 × 174,3 Millimeter). Mit 570 Gramm sinkt zudem das Gewicht leicht. Ebenfalls nur geringfügige Änderungen soll es beim Design geben. Den Abbildungen zufolge erinnert auch die nächste Generation an ein aufgeschlagenes Buch. Allerdings wird das bisherige Kunstoffäußere durch ein Gehäuse aus Aluminium und Magnesium ersetzt.

Als Betriebssystem fungiert erneut Android, unklar ist bislang jedoch die genaue Version. Hier wird lediglich „ICS oder höher“ angeführt, was Android 4.0 oder 4.1 bedeuten würde. Völlig im Dunkeln liegt dagegen unter welcher Bezeichnung das intern als SGPT12x geführte Tablet auf den Markt kommen wird. So ist in der Präsentation sowohl vom „Sony Tablet“, „Xperia Tablet“ und „S 2“ die Rede.

Als etwaige Preise werden knapp 450 (16 Gigabyte), 550 (32 Gigabyte) und 650 (64 Gigabyte) US-Dollar genannt. Pünktlich zur Markteinführung, die angeblich bereits im September stattfinden soll, wird laut den Folien auch ein umfangreiches Zubehörportfolio bereit stehen. Dieses beinhaltet unter anderen eine Tastatur, die auch als Schutzhülle dient, verschiedene Tablet-Halter sowie Verbindungskabel und -adapter.