News : Samsung in diesem Jahr an der Spitze der Handy-Hersteller

, 97 Kommentare

Schon in den vergangenen Monaten deutete sich das an, was IHS iSuppli nun in einer aktuellen Studie bescheinigt: Erstmals nach 14 Jahren gibt es einen Wechsel an der Spitze des Handy-Hersteller-Rankings. Wenig überraschend hat den Zahlen zufolge Samsung den Spitzenplatz von Nokia übernommen.

Als Grundlage dienen dabei die Absatzzahlen im laufenden Jahr, detaillierte Werte abseits von Marktanteilen enthält die Studie jedoch nicht. Samsung soll hier mit 29 Prozent auf dem ersten Platz landen, Nokia mit 24 Prozent nur noch auf dem Zweiten. Dahinter rangieren Apple, ZTE und LG. Samsungs Stärke, so die Marktforscher, sei das breit gefächerte Portfolio, dass alle Bereich vom Einsteigermodell bis hin zum Topgerät abdeckt. Zudem sei das südkoreanische Unternehmen in der Lage, schnell auf neue Trends reagieren zu können.

Marktanteil 2011 Marktanteil 2012
Gesamter Handy-Markt
Samsung 24% 29%
Nokia 30% 24%
Apple 7% 10%
ZTE 6% 6%
LG 6% 4%
Smartphone-Markt
Samsung 20% 28%
Apple 19% 20%
Nokia 16% 5%
HTC 9% 5%
RIM 11% 5%

Aber auch bei Smartphones soll sich Samsung an der Spitze platzieren. Hier wird zum Jahresende ein Marktanteil von 28 Prozent erwartet, Apple und Nokia folgen mit 20 und fünf Prozent auf den Plätzen zwei und drei. Auf den gleichen Anteil sollen HTC und Research in Motion (RIM) kommen. Der deutliche Rückgang bei Nokia wird unter anderem mit dem Wechsel hin zu Windows Phone begründet. Die neuen Modelle der Lumia-Reihe hätten sich nicht so gut verkauft, als dass man damit das deutliche Minus der Symbian-Sparte hätte ausgleichen können, so die Untersuchung. Inwiefern die beiden neuen Ableger [url=/2012-11/test-nokia-lumia-820-und-lumia-920/]Lumia 820 und Lumia 920 hier jedoch berücksichtigt worden sind, ist aber unklar. Verschiedenen Berichten zufolge soll die Nachfrage deutlich über den Erwartungen der Finnen liegen – konkrete Zahlen fehlen aber auch hier.