News : Nokia startet Musik+ in Deutschland

, 13 Kommentare

Zwei Monate nach der offiziellen Vorstellung wird Nokia den hauseigenen Musikdienst Musik+ ab heute auch in Deutschland anbieten. Damit steht Besitzern eines Lumia-Smartphones hierzulande eine weitere Alternative zu Anbietern wie Spotify oder Last.fm zur Verfügung.

An den Eckdaten hat sich nichts geändert. Gegen die Zahlung von monatlich 3,99 Euro können Nutzer Titel ohne Beschränkung überspringen, eine unbegrenzte Anzahl an Stücken in Form der sogenannten Mixe offline verfügbar machen, via Browser auf das Angebot zugreifen sowie Musik über WLAN in einer höheren Qualität wiedergeben. Während einer siebentägige Testphase können Interessierte das Angebot kostenlos nutzen.

Derzeit umfasst der Katalog laut Nokia mehr als 22 Millionen Titel, weniger als beim direkten Konkurrenten Xbox Music. Für diesen nannte Microsoft bereits im Oktober 2012 30 Millionen Stücke. Zudem bietet das Konkurrenzprodukt die Möglichkeit, gezielt nach Titeln zu suchen. Allerdings müssen für den vollen Zugriff monatlich knapp zehn Euro gezahlt werden.