News : Sony kündigt Android 4.3 für das Xperia SP, T, TX und V an

, 42 Kommentare

Nachdem im Dezember des vergangenen Jahres bereits mehrere Geräte der Xperia-Serie das Update auf Android 4.3 Jelly Bean erhalten haben, kündigt Sony die Aktualisierung nun wie versprochen für weitere Geräte an: Diesmal dürfen sich Besitzer der Modelle Xperia SP, Xperia T, Xperia TX und Xperia V über das Software-Update freuen.

Die Auslieferung der neuen Version soll, wie Sony via Twitter bekannt gibt, aufgrund noch andauernder, wenn auch letzter Vorbereitungen jedoch erst Ende Januar respektive Anfang Februar erfolgen.

Bezüglich der mit dem Update einhergehenden Neuerung äußerte sich Sony nicht, wobei sich diese an der bereits im Dezember 2013 für das Xperia Z, Xperia ZL, Xperia Z Ultra und das Xperia Tablet Z erschienen Aktualisierung orientieren dürften. Dazu zählen neben den Vorzügen des aktuelleren Google-Betriebssystems auch die aktualisierten Sony-eigenen Anwendungen, die unter anderem mit neuen Funktionen aufwarten können.

So wird es Anwendern nach dem Update beispielsweise möglich sein, auch die hauseigene Social-Kamera-App zu nutzen und aus dem Sucher heraus Xperia-Kamera-Apps zu aktivieren respektive herunterzuladen – bisher war die Anwendung dem Xperia Z1 vorbehalten. Die größte Neuerung dürften jedoch die sogenannten Xperia Themes darstellen, die der Nutzer über den hauseigenen Select-Store von Sony herunterladen und der Benutzeroberfläche damit ein anderes Aussehen verabreichen kann.

Abseits dessen liefert das Unternehmen seit wenigen Stunden auch Android 4.2 Jelly Bean für das Xperia L aus. Dabei ist seitens Sony neben zahlreichen Verbesserungen bezüglich des Startbildschirms auch von Optimierungen der Kameraqualität die Rede. Sony weist jedoch darauf hin, dass das Update wie üblich je nach Region und Mobilfunkanbieter zu unterschiedlichen Zeitpunkten verteilt wird.